Anzeige

Eintracht besiegt den VfL Bochum mit 2:0

Bejubelte gleich zwei Tore gegen den VfL Bochum: Eintrachts Christoffer Nyman. Foto: Susanne Hübner

2. Fußball-Bundesliga: Christoffer Nyman trifft doppelt für die Blau-Gelben – Lieberknecht-Elf damit Tabellenzweiter.

Von Jürgen Heine, 23.04.2017.

Braunschweig. Eintrachts Zweitliga-Fußballer haben ihr Heimspiel gegen den VfL Bochum mit 2:0 (0:0) gewonnen, damit vier Spieltage vor Saisonende den zweiten Tabellenplatz erobert und den punktgleichen Niedersachsenrivalen Hannover 96 überflügelt. Beide Tore für die Blau-Gelben schoss Christoffer Nyman (46./87.).

In der ersten Halbzeit verlief die Partie vor 21 650 Zuschauern recht ausgeglichen und so ging es torlos in die Halbzeitpause. Doch bereits in der ersten Minute nach dem Seitenwechsel verwertete der schwedische Stürmer ein Zuspiel von Ken Reichel zum 1:0.
Dann dauerte es jedoch bis kurz vor Ende der Begegnung, bevor Nyman einen Foulelfmeter im Nachschuss zum 2:0-Endstand verwandelte.
Bereits vor der Partie hatte Eintracht bekanntgegeben, dass der Vertrag mit Onel Hernández vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert worden ist.
Beste Spieler bei den Löwen: Reichel und Nyman.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.