Anzeige

Einladungen für drei Spieler von Eintracht

Fußball: Im Einsatz für ihre Nationalteams.

Braunschweig (evc), 20.03.2013.

Mit Daniel Davari (Iran), Omar Elabdellaoui (U21 Norwegen) und Randy Edwini-Bonsu (Kanada) erhielten gleich drei Eintracht-Akteure Nationalmannschaftseinladungen für Qualifikations- oder Testspiele in der punktspielfreien Woche.

„Ein relativ ungewohntes Gefühl, gleich drei Akteure abstellen zu müssen“, erklärt Torsten Lieberknecht, der die Einladungen als Bestätigung für die gute Arbeit des Vereins sieht: „Wir freuen uns, dass die Drei nominiert worden sind, es spricht auch für Eintracht.“ Keeper Daniel Davari wurde für das am 26. März gegen Kuwait in Kuwait City stattfindende Asia-Cup-Qualifikationsspiel nominiert, während Omar Elabdellaoui gleich zwei Partien bestreitet: Die norwegische U21-Nationalmannschaft tritt Donnerstag gegen Spanien (in Toledo) und am 25. März gegen Holland (in Waalwijk) zu Freundschaftsspielen an. Randy Edwini-Bonsu, dritter „Löwe“ im Kreise der Nationalspieler, wurde für Freundschaftsspiele gegen Japan (22. März) und Weißrussland (25. März) in Doha (Katar) nominiert.
„Wir stehen mit den Nationaltrainern in engem Austausch. Sie wissen alle, dass wir bereits vor Ostern ein Punktspiel haben und werden die Belastung bei unseren Akteuren entsprechend dosieren“, erklärt der Eintracht-Coach im Hinblick auf die am 28. März (Gründonnerstag) stattfindende Partie gegen Dynamo Dresden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.