Anzeige

Ein Rookie soll unter den Körben ackern

Geoffrey Groselle. imago

Basketball: Löwen verpflichten Center Groselle.

Von Christoph Matthies, 01.07.2016.

Braunschweig. Die Löwen-Basketballer haben einen neuen Center: Der Amerikaner Geoffrey Groselle wechselt von der Creighton University an die Oker. Der 23-jährige „7-Footer“ (2,13 Meter) hat gleich für zwei Jahre unterschrieben.

Dass Löwen-Sportdirektor Frank Menz ein gutes Händchen für US-Center hat, bewies er früh in seiner Trainerkarriere, als er Chris Ensminger 1999 aus Neuseeland nach Weißenfels holte. Der siebenfache BBL-Allstar gilt heute, drei Jahre nach seinem Karriereende, als einer der besten Center der Liga-Geschichte.
Davon ist Groselle natürlich noch weit entfernt, doch Menz bescheinigt dem jungen Mann viel Potenzial. „Wir haben uns Geoffrey genau angesehen und er hat uns vollends überzeugt. Er verfügt über ein gutes Pick-and-Roll-Spiel, ist trotz seiner Körperlänge beweglich, punktet sehr hochprozentig und arbeitet zudem stark im Rebound. Sicherlich wird er als Rookie etwas Eingewöhnungszeit benötigen – vor allem in Bezug auf die Physis und das Tempo in der BBL. Aber wir trauen Geoffrey eine schnelle Anpassung zu und sind froh, dass wir ihn an uns binden konnten“, wird der Trainer in der Pressemitteilung der Löwen zitiert.
Groselle kommt aus einem Vorort von Dallas und ist Fan des deutschen NBA-Superstars Dirk Nowitzki, worauf auch die Wahl der Trikotnummer 41 hinweist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.