Anzeige

Ein echtes Endspiel

Baskets empfangen Sonnabend Alba Berlin II.

Braunschweig (cm), 23.02.2011.

Auf soviel Spannung hätten die Fans der Spot Up Medien Baskets sicher verzichten können. Nachdem Braunschweigs ProB-Basketballer am vergangenen Wochenende beim SC Rist Wedel als Verlierer vom Platz gingen (65:83), steht ihnen nun ein echtes Endspiel um die Playoff-Teilnahme bevor.

„Wir haben das Hinspiel mit zwölf Punkten Differenz gewonnen. Aber das spielt keine Rolle, die Karten werden neu gemischt“, warnt Cheftrainer Liviu Calin vor der Begegnung gegen die Reserve von Alba Berlin, die am Sonnabend (19.30 Uhr) in der Sporthalle Alte Waage erwartet wird. Damit, dass seine junge Mannschaft in der entscheidenden Partie an ihren eigenen Nerven scheitern könnte, rechnet Calin nicht. Stattdessen vertraut der Rumäne auf die Qualität seiner Akteure – und hofft auf die lautstarke Unterstützung zahlreicher Fans.
Um die Playoffs zu erreichen, müssen die Baskets nicht zwangsläufig gewinnen. Sollten Daniel Theis und Co. das Spiel gegen die ebenfalls um die Aufstiegsrunde kämpfenden Berliner verlieren, könnten sie noch auf Niederlagen von Leverkusen und Wedel hoffen, die gegen Vechta und Schwelm, die Topteams der ProB-Nord, antreten. In diesem Fall wären Playoff-Teilnahme und Klassenerhalt ebenfalls perfekt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.