Anzeige

Ein Defense-Ass mit reichlich Titeln

Basketball: Phantoms verpflichten McElroy.

Von Christoph Matthies, 17.07.2011

Braunschweig. Den New Yorker Phantoms ist ein echter Transferknüller gelungen: Mit Immanuel McElroy wechselt einer der Topspieler der Basketball-Bundesliga an die Oker. In den vergangenen drei Spielzeiten trug der 31-jährige Amerikaner das Jersey von Alba Berlin.

Nach einigen Stationen in unterklassigen US-Ligen zog es den 1,94 Meter großen McElroy im Jahr 2004 über den Atlantik, als er bei den Köln 99ers seinen ersten Profivertrag in Europa unterschrieb. In vier Jahren am Rhein verhalf der Shooting Guard, der auch als kleiner Forward und sogar im Spielaufbau zum Einsatz kommen kann, den Domstädtern zu einer Deutschen Meisterschaft und zwei Pokaltiteln. Mit Alba gelangen dem beweglichen Allrounder jeweils ein weiterer Triumph in beiden nationalen Wettbewerben sowie 2010 der Finaleinzug im renommierten Eurocup. Eine besondere Ehre wurde McElroy zuteil, als er in das „First Team“ dieses Turniers gewählt wurde.
Neben seiner Athletik und Vielseitigkeit glänzt Immanuel McElroy vor allem in der Verteidigung. Fünf Jahre in Folge wurde der vierfache Familienvater als „Best Defensive Player“ der Basketball-Bundesliga ausgezeichnet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.