Anzeige

Drei Neue für Lions: Talent und Erfahrung

Football: Der Kader für 2009 wächst stetig

Braunschweig (db). Auf der Suche nach neuen Spielern für die Saison 2009 in der German Football League haben die Braunschweig Lions weitere Erfolge vermeldet. Tobias Schmidt, Defensive Back, Paul Panke, Wide Receiver und Marco Traeder in der Offensive Line laufen in Zukunft im „Löwen“-Trikot auf.

Schmidt, mit 28 Jahren zwar etwas über dem groben Richtwert für Neuverpflichtungen, spielte vergangene Saison bei den Plattling Black Hawks, mit denen er den Aufstieg in die GFL schaffte. Insgesamt kam er auf elf Tackles und eine Interception.
Ausschlaggebend für die Verpflichtung war laut Sportdirektor Miehe seine Vielseitigkeit. „Er hatte in Plattling zwei sehr gute Jahre und durch seine Vielseitigkeit, er kann auch als Receiver auflaufen und war in Hamburg sogar als Back-Up-Quarterback aktiv, sollte er auch bei uns eine gute Rolle spielen können“, erläutert Miehe.
Ganze sieben Jahre jünger ist der Passempfänger Paul Panke. Der 196 Zentimeter große Panke kommt von den Dresden Monarchs zum amtierenden Deutschen Meister. Zwar konnte er in der abgelaufenen Saison keinen Raumgewinn für sich verbuchen, aber laut Miehe hat Panke großes Talent und deshalb wollen die Lions-Verantwortlichen ihm die nötige Zeit geben, sich zu entwickeln. Der dritte im Bunde, Offense Lineman Traeder, wechselt von den Rostock Griffins, Dritter in der Oberliga Ost, nach Braunschweig. Bei einer Größe von 195 Zentimetern bringt Traeder 129 Kilogramm auf die Waage.
Alle drei Spieler eint laut Miehe die Ambition, sich verbessern zu wollen und der „Hunger darauf, in der GFL zu spielen“. Und darauf legen die Lions für kommende Saison großen Wert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.