Anzeige

Drei Abgänge stehen bereits fest

Basketball-Bundesliga: Die Phantoms planen ohne Rich Melzer, LaMarr Greer und Igor Milosevic.

Von Christoph Matthies, 04.07.2012

Braunschweig. Der Sommer ist in der Basketball-Bundesliga die Zeit Abschied zu nehmen. Teams werden durcheinandergewürfelt und neu aufgestellt, bekannte Gesichter müssen gehen oder suchen sich auf eigenen Wunsch einen neuen Arbeitgeber.

Seit Sonntag steht auch bei den New Yorker Phantoms der erste Spieler fest, der in der kommenden Saison nicht mehr das Braunschweiger Trikot tragen wird. Power Forward Rich Melzer, erst vor der vergangenen Spielzeit als Ersatz für Marcus Goree verpflichtet, wird kein weiteres Jahr an der Oker bestreiten. Da der 32-Jährige in den Planungen des neuen Cheftrainers Kostas Flevarakis keine Rolle spielt, machte der Verein von einer Ausstiegsklausel im Zweijahresvertrag des US-Amerikaners Gebrauch.
Rich Melzer ist nicht der Einzige, der die Phantoms in der Sommerpause verlassen wird. Sportdirektor Oliver Braun bestätigt, dass auch Aufbauspieler Igor Milosevic, der erst im Februar zum Team gestoßen war, in der Spielzeit 2012/2013 nicht mehr für Braunschweig auflaufen wird. Und dann ist da noch ein weiterer Guard, der nach zwei Jahren, in denen er nicht selten als verlängerter Arm von Trainer Sebastian Machowski fungierte, nicht in die Löwenstadt zurückkehren wird: LaMarr Greer. „Zuletzt musste LaMarr seinem Alter doch etwas Tribut zollen“, beurteilt Braun die Leistungen des 36-Jährigen, der in den vergangenen Monaten unter Rückenproblemen und schwachen Wurfquoten litt. Man sehe sich derzeit eher nach beweglicheren Guards um, so der Sportdirektor, der jedoch keinen Hehl daraus macht, dass er die Trennung von dem sympathischen Familienvater menschlich bedauert.
Weiterhin im Gespräch stehen die Phantoms mit Kyle Visser, Michael Umeh und Branko Jorovic, auch mit neuen Spielern werde verhandelt. „Aber der Markt ist derzeit völlig überhitzt. Es ist absolut realitätsfremd, welche Summen einige Agenten momentan aufrufen“, so Braun. Über laufende Verträge verfügen Immanuel McElroy, Robert Kulawick, Nick Schneiders, Dennis Schröder, Daniel Theis und Nils Mittmann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.