Anzeige

Die Testspiel-Ergebnisse sind noch ausbaufähig

Mit 254 BBL-Einsätzen der erfahrenste Löwe: Nico Simon. T.A.

Basketball-Bundesliga: Löwen verlieren erneut – Klepeisz verletzt.

Von Christoph Matthies, 30.08.2016.

Braunschweig. Zu den Sanierungsarbeiten in der Tunica-Sporthalle gesellte sich am gestrigen Dienstag auch noch ein Stromausfall, der die Geschäftsstelle zeitweise lahmlegte. Nein, so wirklich nach Wunsch verläuft die Vorbereitung der Löwen-Basketballer derzeit nicht.

Das lässt sich wohl auch an den bisherigen Testspiel-Resultaten gegen Bundesliga-Konkurrenten festmachen. Nach einer 72:89-Niederlage in Bayreuth folgte eine weitere deutliche Packung, ein 59:86 bei Alba Berlin. Am Sonntag ging dann ein Test bei den Eisbären Bremerhaven mit 60:81 verloren – allerdings ohne den leicht angeschlagenen Point Guard Carlos Medlock. Statistiken der nicht-öffentlichen Partie wurden nicht bekanntgegeben.

Dass Testspiele nicht überbewertet werden sollten, zeigte die Vorbereitung des vergangenen Sommers, als die Löwen nur mäßige Ergebnisse erzielten, dann aber mit fünf Siegen aus den ersten neun Partien einen ordentlichen Saisonstart hinlegten.

Das Team der Vorsaison war allerdings mit amerikanischen BBL-Veteranen und in Derek Needham mit dem Finals-MVP der ukrainischen Liga gespickt. Die drei Amerikaner, die in diesem Sommer verpflichtet wurden, haben dagegen allesamt keinerlei Erfahrung in der BBL oder auf vergleichbarem Niveau sammeln können. Von den deutschen Akteuren hatten in der Vergangenheit lediglich Scharfschütze Nico Simon und Center Jannik Freese tragende Rollen in ihren BBL-Teams inne. Die Sparzwänge des Klubs lassen sich am neuen Kader also ganz klar ablesen.

Zu allem Überfluss mussten die Korbjäger nun auch noch die erste gravierende Verletzung vermelden. Thomas Klepeisz, der sich mit dem österreichischen Nationalteam auf die EM-Qualifikation vorbereitete, wird mit einem Bänderriss im rechten Sprunggelenk mehrere Wochen ausfallen. Dass der Aufbauspieler am 23. September fit sein wird, wenn die Löwen in Vechta in die Saison starten, ist zu bezweifeln.

Bei den ganzen Hiobsbotschaften gibt es aber auch eine gute Nachricht. Wie die nB erfahren hat, sei man sich mit dem dringend benötigten fünften Importspieler so gut wie einig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.