Anzeige

Der VfL braucht neue „Leitwölfe“

Denkbarer Kandidat für das Kapitänsamt beim VfL: Josuha Guilavogui. Foto: regios24/Darius Simka

1. Fußball-Bundesliga: Ignacio Camacho ist heißester Kandidat als Gustavo-Nachfolger.

Wolfsburg, 07.07.2017.

Ein „Häuptling“ verlässt den VfL Wolfsburg: Der Wechsel von Luiz Gustavo vom Fußball-Bundesligisten zu Olympique Marseille wurde nun bekanntgegeben. Die Grün-Weißen kassieren dabei mutmaßlich 10 Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen um weitere zwei Millionen Euro anwachsen könnten – doch Wolfsburg verliert eine weitere Führungsfigur.

Aus finanzieller Sicht dürfte sich der Deal für die „Wölfe“ lohnen. Denn neben der Ablösesumme, die eingenommen wird, spart der VfL auch gleichzeitig Gustavos sattes Gehalt, das auf acht Millionen Euro geschätzt wird – er ist nach Rodriguez und Benaglio der dritte Topverdiener, der geht. Sportdirektor Olaf Rebbe hat also Spielraum, um den Kader umzustrukturieren.

Den hat der 39-Jährige mit den fünf Neuzugängen bislang auch noch nicht ausgeschöpft – speziell im zentralen Mittelfeld könnte nach Gustavos Abgang nun nachgerüstet werden. Ignacio Camacho vom FC Málaga gilt derzeit als heißester Kandidat auf die Nachfolge des Brasilianers. Allerdings soll John Anthony Brooks (20 Millionen Euro Ablöse) der teuerste Transfer in diesem Sommer bleiben.
Neben neuen Spielern braucht der VfL nun aber auch wieder neue „Leitwölfe“ – wer der neue Kapitän bei den Grün-Weißen wird, ist noch offen. Ein Kandidat, der schon bei der U21-EM mit der Binde glänzte, wäre Maxi Arnold. Ob das Eigengewächs von Andries Jonker, der bislang nicht vollends von Arnold überzeugt zu sein schien, aber nun mit dieser Rolle bedacht wird, ist fraglich.

Als erfahrener und bei Mannschaft und Fans beliebter Kandidat stünde andernfalls wohl auch Mario Gomez zur Verfügung. Neben dem Relegationshelden ist auch Josuha Guilavogui, der in seine vierte Saison bei den Wölfen geht, ein denkbarer Kandidat für das Kapitänsamt. Wer sonst noch in der Mannschaft nach vorne tritt und sich im Mannschaftsgefüge als Führungsfigur etabliert – das werden erst die ersten Spiele nach dem kleinen Umbruch offenbaren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.