Anzeige

Der Nachwuchs spielte groß auf: Youngster nutzten ihre Chance

Saisoneröffnung der Basketballer ohne drei Stammspieler – Dienstag nächster Test.

Von Sebastian Walther, 20.09.2009.


Braunschweig. Nach Punkten verloren, aber an Erkenntnissen gewonnen: Die New Yorker Phantoms mussten sich bei ihrer Saisoneröffnung am Freitag Alba Berlin mit 72:87 (28:52) geschlagen geben. Am Dienstag empfangen die Basketballer den tschechischen Meister zum nächsten öffentlichen Test.

John Allen verfolgte die Partie mit Gips am Spielfeldrand, Kevin Hamilton fehlte ebenfalls mit Fußverletzung, Heiko Schaffartzik wurde noch geschont – aus der Not machten die Phantoms eine Tugend und gaben zumindest einem Teil ihrer Jugendspieler eine Chance auf dem Parkett der Tunica-Halle.
Und der Nachwuchs benötigte vor 1000 Anhängern gegen einen bis auf Nationalspieler Steffen Hamann vollzähligen und bereits prächtig harmonierenden Liga-Konkurrenten eine Halbzeit, um sich der Berliner Übermacht zu erwehren.
Jusuf El Domiaty mit traumhafter Trefferquote, Kevin Wysocki mit seinen Doppelzählern nach dem Wiederanpfiff und Philipp Friedel nutzten ihre Chance, sich als Alternative zu empfehlen.
In knapp drei Wochen steht das erste Bundesliga-Saisonspiel an, und zumindest der Einsatz von Allen ist gegen Düsseldorf mehr als fraglich. Kurz nach seiner Ankunft am Donnerstag im Braunschweiger HEH-Krankenhaus gab sich der Rückkehrer zwar noch kämpferisch („Ich möchte zum ersten Spiel wieder fit sein“), doch die Phantoms spielen derzeit auch die eher unwahrscheinliche Option mit einer kurzzeitigen Nachverpflichtung durch.
Bisher war die Vorbereitung des Basketball-Bundesligisten von Verletzungen und der Abwesenheit einzelner Spieler gekennzeichnet. Überdies konnten weder Nils Mittmann noch Jason Cain gegen Berlin die Führungsrolle in der Mannschaft übernehmen, Neuzugang Michael Hicks hingegen bestätigte seine konstant gute Form als bester Werfer im Team.
Die Partie am Dienstag gegen CEZ Basketball Nymburk in der Tunica-Halle wird zeigen, welche Erkenntnisse Trainer Sebastian Machowski aus der ersten Standortbestimmung gegen die Berliner gezogen hat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.