Anzeige

Der BTSC will seinen WM-Titel verteidigen

Formation tanzt Sonnabend in Ludwigsburg.

Braunschweig (h). 21.11.2012

Der Braunschweiger TSC strebt bei der Weltmeisterschaft am Sonnabend in Ludwigsburg die Titelverteidigung an. Zusammen mit dem 1. TC Ludwigsburg vertritt der BTSC die deutschen Farben bei den Formationen Standard.

Das Team von Cheftrainer Knaack freut sich dabei auf ein „halbes“ Heimspiel, denn das Ludwigsburger Publikum erwies sich bei den vergangenen internationalen Meisterschaften nicht nur als äußerst fair, sondern vielmehr auch als sehr unterstützend. „Wir bauen auf die Unterstützung unserer Fans und des fairen Ludwigsburger Publikums“, erklärt Rüdiger Knaack.
Unmittelbar nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft begab sich der BTSC in ein einwöchiges Trainingslager. Der Cheftrainer verfeinerte die Weltmeisterchoreographie „Immortality“ und legte im Training Wert auf die tänzerische Fortentwicklung und auf eine noch präzisere Ausführung der aktuellen Kür. Stillstand bedeutet Rückschritt, da auch die internationale Konkurrenz, insbesondere aus Russland mit einer ausgereiften Choreographie und hervorragenden tänzerischen Leistungen aufwarten wird.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.