Anzeige

Der 13. Stadionlauf: Lauf in den Frühling

Die Saison 2018 der regionalen Volksläufe wird mit dem 13. Eintracht Stadionlauf am 15. April eingeläutet. Diese schon zur Tradition gewordene Veranstaltung erfreut sich nicht nur durch die Streckenführung im Norden Braunschweigs und die tolle Atmosphäre steigender Beliebtheit, sondern auch durch die reibungslose Organisation inklusive der elektronischen Zeitmessung von Runtiming. Im vergangenen Jahr starteten fast 400 Läuferinnen und Läufer über die vermessenen Strecken 5 km, 10 km und Halbmarathon. Ob Profiläufer oder Einsteiger, einzeln oder als Gruppe, alt oder jung, jeder ist eingeladen, sich dem Kampf gegen die Uhr zu stellen. Für fünfköpfige Teams gibt es eine eigene Wertung.
Diesem verlockenden Angebot will sich die Laufgruppe "magni läuft..." der ev. Kirchen­gemeinde St. Magni stellen. Ihre Laufsaison beginnt immer am Fastnacht-Dienstag. Bis Ostern stand die sportliche Aktivität unter der Überschrift "Fasten mit Laufschuhen". Bei manchmal durchaus "gruseligen" Temperaturen kamen die Teilnehmer zusammen, um die Wintermüdigkeit los zu werden. Und wer ins Laufen einsteigen will, erhält Unterstützung bei seinem Vorhaben aus der Gruppe. Ihre erste sportliche Herausforderung, nämlich der magni-Passionslauf über sieben Kilometer am Kar-Dienstag, ist schon wieder Geschichte. Jetzt gilt es, sich auf den 13. Stadionlauf vorzubereiten. Auch wenn Streckenrekorde nicht das Ziel sind, so soll die eine oder andere persönliche Bestzeit in Angriff genommen werden.

Nähere Einzelheiten zum 13. Stadionlauf unter https://eintracht.com/stadionlauf

Ansprechpartner für "magni läuft...": angela.von-schreiber-stroppe@lk-bs.de

Foto: Andreas Bormann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.