Anzeige

Den letzten Schritt zum Aufstieg machen

Fußball: Eintrachts U23 empfängt Havelse.

Von Robin Koppelmann, 09.06.2010.

Braunschweig. Das Hin und Her um die Terminierung des Rückspiels um den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga und die niedersächsische Meisterschaft hat ein Ende: Bereits am Freitag empfängt Eintrachts U23 den TSV Havelse zum Rückspiel. Gekickt wird ab 19 Uhr im Eintracht-Stadion, der Eintritt ist für Dauerkarteninhaber kostenlos. Alle anderen Zuschauer können Tickets an der Abendkasse erwerben, ein Vorverkauf findet nicht statt. Der ursprüngliche Termin am Sonnabend wurde wegen Baumaßnahmen abgesagt.

Rein sportlich kann sich Eintracht durchaus berechtigte Hoffnungen machen, den Aufstieg aus eigener Kraft zu bewältigen: Nach dem 1:1 im Hinspiel muss der TSV Havelse in Braunschweig entweder gewinnen oder aber ein Unentschieden mit zwei eigenen Treffern erreichen, um Eintracht noch abzufangen.
Sorgen bereitet Eintracht-Trainer Christian Benbennek weiter die Personalsituation: Wie schon im Hinspiel fallen fünf Stammkräfte aus, und auch A-Jugendleihgabe Leutrim Kabashi steht nicht zur Verfügung. Kompensieren will Benbennek dies mit der Unterstützung der Eintracht-Fans: „Auch wenn die Weltmeisterschaft anfängt, hoffen wir auf eine vierstellige Zuschauerzahl.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.