Anzeige

Demonstration zum Erhalt der Fankultur

Eintracht-Anhänger sind Sonnabend in Berlin.

06.10.2010

Braunschweig (rk). Auch wenn Eintrachts Profifußballer am kommenden Sonnabend spielfrei sind, wird sich ein großer Teil ihrer Fans auf eine Auswärtsreise begeben. Unter dem Motto „Zum Erhalt der Fankultur“ demonstrieren ab 13 Uhr Fußballfans aus der gesamten Bundesrepublik gemeinsam auf dem Alexanderplatz in Berlin, unter ihnen auch eine Gruppe aus der Löwenstadt.

Karsten König vom Fanprojekt Braunschweig wird ebenfalls an der Demonstration teilnehmen und bittet alle Eintracht-Fans um Unterstützung: „Das Ziel der Demonstration liegt darin, ein buntes Zeichen für die Rechte aller Fans zu setzen.“
Konkret verweist König auf die zuletzt immer kurzfristigeren Ansetzungen der Punktspiele, auf Einschränkungen in Gästeblöcken und auf Probleme bei Polizeieinsätzen. Zu einem solchen soll es gerade in Berlin aber nicht kommen, die Fans haben ein Abkommen geschlossen, friedlich und gemeinsam zu demonstrieren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.