Anzeige

„Das gibt uns Selbstbewusstsein“

Basketball-Bundesliga: Braunschweiger siegen in Bremerhaven und sind aktuell Tabellenführer.

Von Sebastian Walther, 14.10.2009.

Braunschweig. Zwei Spiele, zwei Siege: Die New Yorker Phantoms führen die Tabelle der Basketball-Bundesliga an.

Der Sprung an die Spitze mag nur eine Momentaufnahme sein, bei Trainer und Spielern sorgt er jedoch für zuversichtliche Stimmung. „Das wird uns Selbstbewusstsein für die kommenden Aufgaben geben“, bilanzierte Coach Sebastian Machowski nach dem 77:73 (41:41) bei den Eisbären Bremerhaven.
Überraschend stand Yassin Idbihi nach seiner Gehirnerschütterung im ersten Saisonspiel auch am Montag in der Startformation und holte sich nach der Partie prompt ein Einzellob bei seinem Trainer ab: „Wenn jemand in Bremerhaven herausragte, war es Yassin, der trotz der Verletzung ein starkes Spiel abgeliefert hat.“ Der Nationalspieler war mit seinen 17 Punkten nicht nur erfolgreichster Werfer seiner Mannschaft, sondern mit zunehmender Dauer der Begegnung auch Leitfigur und immer da, wenn es gegen den Play-off-Kandidaten kritisch wurde.
Auch Jason Cain, im ersten Saisonspiel noch verhältnismäßig blass geblieben, konnte verdeutlichen, wie wichtig er für das Team sein kann. 23 Sekunden vor Ende traf der US-Amerikaner fast schon folgerichtig einen von zwei Freiwürfen und sicherte somit den Auswärtssieg.
Die Partie in Bremerhaven verdeutlichte nicht nur an Hand jener beiden Spieler, wie ausgewogen die Mannschaft sich in diesem Jahr präsentiert. Das gab es lange nicht mehr in Braunschweig, genauso wie einen Tabellenführer aus der Löwenstadt. Es war wohl zuletzt in der Spielzeit 2002/2003, dass man in Braunschweig ganz oben in der Basketball-Bundesliga stand.
Am Sonntag in Ludwigsburg gilt es, den Platz an der Sonne zu verteidigen, um nicht wieder sieben Jahre warten zu müssen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.