Anzeige

Braunschweiger wollen endlich ersten Sieg

Am Sonntag reist die 1.Herren des MTV Braunschweig an die deutsch-dänische Grenze. Sie wird zu Gast sein bei der Reserve der SG Flensburg-Handewitt. Auch hier ist die Favoritenrolle wieder klar verteilt. Die SG holte aus den ersten drei Partien zwei Siege und verlor beim Zweitligaabsteiger HSG Nord HU mit nur einem Tor. Der MTV geht als klarer Außenseiter in die Partie. Ansonsten ist Flensburg eine unbekannte Mannschaft für unsere Jungs.
Bei den Braunschweigern wird Calle Seekamp fehlen. Er ist dienstlich verhindert. Sonst steht der komplette Kader zur Verfügung. Sie wollen in Schleswig-Holstein endlich den ersten Sieg holen. Dazu muss aber alles stimmen. Vor allem im Angriff muss man sich steigern, um die beiden Punkte entführen zu können. Dazu muss Kampf und Einstellung passen. Anpfiff ist 17 Uhr in Flensburg in der Wikinghalle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.