Anzeige

Braunschweiger holen sechsten Sieg in Folge und sind weiter ungeschlagener Tabellenführer

1. Herren des MTV Braunschweig Handball

Die Mannschaft von Volker Mudrow setzte sich am Samstagabend gegen den Tabellenzwölften aus Moringen mit 35:24 (16:11) durch und verteidigt damit die Tabellenspitze.

Die Anfangsphase des Spiels gestaltete sich sehr hektisch. Moringen verteidigte sehr offensiv, um die Rückraumspieler der Braunschweiger aus dem Spiel zu nehmen. Die frei herausgespielten Torchancen wurden nicht konsequent genutzt und auch in der Abwehr fehlte oft der letzte Schritt, um die Lücken zu schließen. So verlief das Spiel bis zur fünfzehnten Minute sehr ausgeglichen. Beim Spielstand von 7:7 gelangen den Braunschweigern dreiTore in Folge und man konnte sich auf 10:7 absetzte. Moringen versuchte durch eine Auszeit den Braunschweiger Lauf zu stoppen, jedoch ohne Erfolg, sodass man letztlich mit einer 5-Tore-Führung in die Kabine ging.

In der Halbzeitansprache forderte Trainer Mudrow eine noch stabilere Abwehr um zu einfachen Gegenstoßtoren zu gelangen, sowie mehr Cleverness im Spielaufbau.

In der zweiten Halbzeit schien die Ansprache direkt seine Wirkung zu zeigen. Es wurde besser verteidigt, sodass man durch die erste und zweite Welle zu einfachen Toren kam. Die Moringer versuchten alles um die Braunschweiger zu stoppen und wurden häufig dafür mit Zeitstrafen bestraft. In Überzahl konnte der MTV Braunschweig nun das Spiel für sich entscheiden. Vor allem der treffsichere Bastian Harendt verwandelte immer wieder sicher vom 7-Meter-Punkt und war mit 10 Toren bester Werfer der Braunschweiger.

Braunschweig:
Wilken, Schenke – Harendt (10/8), Krause (7), Kirchmann (4), Körner (4), Schmidt-Kolberg (3), Nikolayzik (3), Benckendorf (2), Schlüter (1), Melzig (1), Höflich, Stock, Sowa

Im nächsten Spiel trifft der MTV Braunschweig zuhause auf den SV Altencelle. Anpfiff ist um 19:30 in der Ottenroder Halle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.