Anzeige

Braunschweig will Wiedergutmachung

Am Samstag kommt es für die 1.Herren des MTV Braunschweig zum Duell mit dem TSV Altenholz. Anpfiff ist 19:30 in der Sporthalle alte Waage. Zwei ehemalige Löwen sind auf Seiten der Wölfe zu sehen.

Nach der hohen Niederlage will sich die Mannschaft um Abwehrchef Malte Stock vor heimischem Publikum wieder von seiner besten Seite zeigen. Dazu muss sie sich gerade im Angriff steigern, um mit dem TSV mithalten zu können. Wie in jedem Spiel ist der MTV als Aufsteiger der Underdog. Aber mit der Unterstützung der Fans, mit Kampf und Leidenschaft kann ihm alles gelingen. Auf Seiten der Wölfe steht das Geschwisterpaar Sebastian und Lucas Firnhaber. Beide spielten bis zur C-Jugend in der Okerstadt, bis sie dann über Eintracht Hildesheim zur Talentschmiede des deutschen Rekordmeisters THW Kiel gelangten. Beide sind auch im Profikader des THW gelistet.
Der Einsatz von Rückraumshooter Calle Seekamp ist fraglich. Er laboriert immer noch an einer Verletzung aus dem Spiel gegen Fredenbeck. Sonst hat Trainer Volker Mudrow alle Mann an Bord. Es soll im zweiten Heimspiel der erste Sieg her gegen einen starken Gegner aus dem hohen Norden!

Ticketpreise:
Erwachsen: 7€
Ermäßigt: 4€
Kinder frei!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.