Anzeige

Braunschweig verliert in Altenholz

Braunschweig verliert in Altenholz

Am vergangenen Wochenende setzte es die erste Niederlage des Jahres für den MTV. Er verlor sehr deutlich und völlig verdient gegen den Spitzenreiter aus Altenholz (22:34).

Die Mannschaft von Coach Volker Mudrow erwischte einen rabenschwarzen Tag. In der Abwehr bekam man kaum Zugriff auf die gegnerischen Spieler. Die offensive Deckung, die in den letzten Spielen so gut funktioniert hatte, konnte den Wölfen überhaupt nichts entgegensetzen. Auch im Angriff taten sich die Löwen extrem schwer. Zu viele Chancen wurden am Anfang nicht genutzt. Andererseits erwischte der Torwart des TSV einen „Sahnetag“ und brachte die Braunschweiger Werfer zur Verzweiflung. Altenholz steht völlig zurecht an der Spitze der Tabelle und ist eine absolute Topmannschaft. Jetzt gilt es, das Spiel möglichst schnell abzuhaken und sich auf das kommende Wochenende vorzubereiten. Dann kommt die Reserve der SG Flensburg-Handewitt in die Alte Waage und es geht um sehr wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.
Statistik:
Grunz, Wilken - Czok 7, Melzig, Alex 1, J.Krause 1, Wolters 2, P.Krause, Stock 1, Seekamp 4, Nikolayzik, Körner 3, Giese 1, Galijot 2.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.