Anzeige

Braunschweig ist heiß auf das nächste Kellerduell

Freude bei den Spielern des MTV Braunschweig waehrend des Handballspiels des MTV Braunschweig gegen HSV Handball am Samstag (18.03.2017) in Braunschweig Foto: Daniel Reinelt
Am Samstag kommt es zu einem weiteren wichtigen Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Der HV Grün-Weiß Werder wird in der Alten Waage um 19:30 zu Gast sein.
Der HV aus Werder kommt als Tabellenvorletzter in die Okerstadt. Werder braucht unbedingt einen Sieg, um sich eine Chance auf den Klassenerhalt zu bewahren. Der MTV hingegen benötigt die Punkte, um den Abstand zu den Abstiegsrängen beizubehalten bzw. sogar auszubauen. Im Hinspiel gab es ein gerechtes Unentschieden, obwohl die Löwen schon 4 Tore Vorsprung gehabt hatten. Beide Teams gehen mit Rückenwind in die Partie. Die Jungs um Kapitän Lars Körner konnten zwei Spiele in Folge gewinnen. Letzte Woche kamen sie zu einem deutlichen Auswärtserfolg beim SV Beckdorf. Die Werderaner gewannen ihre letzte Partie gegen den DHK Flensborg und dürfen dadurch noch vom Klassenerhalt träumen. Es wird also eine sehr intensive und spannende Partie zu erwarten sein. Coach Volker Mudrow kann fast aus den Vollen schöpfen. Nur Felix Geier fehlt verletzungsbedingt. Die Löwen hoffen wieder auf die großartige Unterstützung ihrer Fans und auf eine ähnliche Stimmung wie gegen den HSV.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.