Anzeige

Braunschweig erwartet DHK Flensborg

Am Samstag kommt es zum nächsten Heimspiel im Abstiegskampf für die Löwen aus Braunschweig. Anpfiff ist zur ungewohnten Uhrzeit um 20 Uhr in der Sporthalle „Alte Waage“.
Nach einem spielfreien Wochenende greift der MTV wieder in das Ligageschehen ein. Dabei kann Coach Volker Mudrow wahrscheinlich auch auf Rückraumshooter Calle Seekamp zurückgreifen. Dieser stieg in der letzten Woche wieder ins Teamtraining ein, nachdem er drei Spiele wegen einer Verletzung aus dem ersten Saisonspiel verpasst hatte. Seekamp kann die nötige Stabilität ins Braunschweiger Spiel bringen. Mit seiner Hilfe soll nun endlich der erste Sieg eingefahren werden. Die Flensborger stehen mit nur einem Sieg einen Platz vor dem MTV. Aber Braunschweig ist gewarnt. Der DHK gewann gegen SV Anhalt Bernburg mit 14 Toren Differenz, gegen die die Braunschweiger die bisher deutlichste Niederlage einstecken mussten. Auch das dritte Heimspiel der Saison wird somit eine sehr schwere Aufgabe. Der MTV hofft wieder auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans, die die Löwen zum Sieg anfeuern sollen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.