Anzeige

Braunschweig erwartet Bernburg

Am Samstag werden die Drittligahandballer des MTV Braunschweiger das erste Heimspiel im neuen Kalenderjahr bestreiten. Der SV Anhalt Bernburg wird in der Sporthalle Alte Waage zu Gast sein. Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Der MTV hofft auf eine wieder einmal volle Halle.
Im Hinspiel gab es eine deutliche Niederlage für die Löwen. Sie verloren 18:24, wobei sie zwischenzeitlich mit 10 Toren Different bereits zurücklagen. Vor allem gegen die aggressive Deckung der Bernburger fanden die Jungs um Kapitän Lars Körner kaum ein Durchkommen. Im Rückspiel müssen sie nun dementsprechend im Angriff eine Klasse besser spielen, um den SV Paroli bieten zu können. Die Mannschaft brennt auf die Revanche und gerade im eigenen „Wohnzimmer“ mit der Unterstützung der Fans wollen sie es jeder Mannschaft schwermachen. Außerdem werden sie mit viel Selbstvertrauen durch den Sieg in Fredenbeck in die Partie gehen. Bernburg steht zurzeit auf dem 6. Tabellenplatz und startete mit einer Heimniederlage gegen den Spitzenreiter aus Norderstedt in das neue Jahr.
Hinter dem Einsatz von Lasse Giese steht wegen einer Leistenverletzung ein Fragezeichen. Zudem fällt Felix Geier weiterhin aus. Ansonsten kann Löwentrainer Volker Mudrow auch wieder auf Calle Seekamp, der letztes Wochenende beruflich verhindert war, wie auch auf alle anderen Spieler zurückgreifen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.