Anzeige

Braunschweig bittet zum Abstiegskrimi

Am Samstagabend kommt es für die Löwen zum Kellerduell mit dem Mitaufsteiger aus Beckdorf. Es geht um zwei ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Sporthalle Alte Waage.
Der SV Beckdorf ist für die Braunschweiger kein Unbekannter. Beim letztjährigen Final Four-Turnier des HVN-Pokals gewann der Sportverein die Trophäe im Finale gegen die Mannschaft aus Schwanewede, gegen die der MTV zuvor im Halbfinale ausgeschieden war. Somit hat man die Beckdorfer bereits live spielen sehen. Für sie war das letzte Jahr ein sehr erfolgreiches. So gewannen sie nicht nur den HVN-Pokal, sondern stiegen auch verlustpunktfrei aus der Oberliga Niedersachsen in die 3.Liga auf. Zurzeit stehen sie auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 2 Pluspunkten. Diesen Sieg konnten sie ebenso wie der MTV in eigener Halle gegen Altjührden holen.
Der MTV steht mit einem Punkt mehr auf einem Nichtabstiegsplatz. Die Braunschweiger wollen den Vorsprung mit aller Macht ausbauen. Um das zu schaffen, müssen sie an die Leistungen aus den letzten beiden Spielen anknüpfen. Dazu werden auch wieder die Fans der Löwen gefordert sein. Die Mannschaft braucht die fantastische Unterstützung ihrer Anhänger. Coach Volker Mudrow wird weiterhin auf den verletzten Sebastian Czok verzichten müssen. Ansonsten steht ihm der komplette Kader zur Verfügung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.