Anzeige

Boateng darf bleiben – Land mit Prellung

Von Christoph Matthies, 26.09.2012

Braunschweig. Eine Woche vor dem Start in die Saison der Basketball-Bundesliga haben die New Yorker Phantoms ihren Kader komplettiert.

Center Eric Boateng, seit vergangenem Dienstag zum Tryout in Braunschweig, hat Phantoms-Headcoach Kostas Flevarakis überzeugt und einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. „Wir haben nach einem Spieler gesucht, der uns defensiv hilft, über gute Rebound-Eigenschaften verfügt, aber auch im Pick-and-Roll-Spiel versiert ist. All diese Attribute erfüllt Eric“, lobt Flevarakis die Stärken des 26-jährigen britischen Nationalspielers, dem am Sonnabend im Testspielsieg gegen Bremerhaven zehn Punkte und zehn Rebounds gelangen.
Für den in der gleichen Partie verletzten Doppellizenzspieler Erik Land gibt es derweil Entwarnung. Mit einer Knieprellung muss der Spieler für die Positionen vier und fünf nur einige Tage pausieren und wird somit zum Saisonstart am 3. Oktober zur Verfügung stehen. In den letzten Testspielen heute (19.30 Uhr) in Weißenfels und am Donnerstag in Bremerhaven dürfte Land allerdings noch pausieren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.