Anzeige

BJC unterliegt Babelsberg

2. Judo-Bundesliga: 4:9-Niederlage am zweiten Kampftag.

Braunschweig (hei), 08.05.2011.

Auch am zweiten Kampftag in der 2. Judo-Bundesliga holte der BJC keine Punkte, denn die Braunschweiger verloren gestern vor eigenem Publikum mit 4:9 gegen das starke Team von Motor Babelsberg.

Stärkster Akteur der Gastgeber war eindeutig David Dubsky, der in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm in beiden Durchgängen seinen Kampf gewann.
Die weiteren Erfolge der Braunschweiger gingen auf das Konto von Jakub Mares und Nikolai Stahl, Jörn Helms erkämpfte zudem noch ein Unentschieden. Der Neuzugang aus Hamburg lag zwar zu Beginn in Rückstand, kam aber mit einer starken Technik noch zu seinem Sieg.
Der BJC hat sich gegen Babelsberg insgesamt schon stärker präsentiert als zum Auftakt in Leverkusen. Doch wenn der Klassenerhalt geschafft werden soll, bedarf es noch einer Steigerung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.