Anzeige

Benefizlauf war ein großartiger Erfolg

Unter der Moderation von Torsten Dill wurden die Medaillen vergeben. Foto: regios24

Spendenempfänger des Ausdauerspektakels ist der Verein Hospizarbeit Helmstedt.

Helmstedt, 13.06.2017.

Ein großartiger Erfolg war der 3. Helmstedter Benefizlauf, der am vergangenen Wochenende mit Start und Ziel auf dem Gelände des Helmstedter Sportvereins stattfand.

Die Veranstalter, Senioren- und Pflegestützpunkt Helmstedt (Birgit Adam) sowie die Gleichstellungsbeauftragten von der Stadt (Manuela Orlowski) und dem Landkreis Helmstedt (Katrin Morof) freuten sich über insgesamt 205 angemeldete Teilnehmer, von denen 189 auch die Strecken über 5 und 10 Kilometer in Angriff nahmen.
In den Disziplinen Laufen, Walking oder Nordic Walking war die angebotene Disziplinauswahl extra breit gestreut, so dass möglichst viele Menschen teilnehmen konnten.

Unterstützt wurden die Organisatoren vom Kreissportbund Helmstedt, der Firma Sport-Thieme, dem Helmstedter SV, dem Gymnasium am Bötschenberg, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Jugend- und Freizeitzentrum Helmstedt.
Spendenempfänger des Ausdauerspektakels ist der Verein Hospizarbeit Helmstedt, der sich demnächst bei einer Spendenübergabe über eine namhafte Summe freuen darf, an der auch die Sponsoren Braunschweigische Sparkassenstiftung und die Avacon AG ihren Anteil beigesteuert haben.
Alle Finisher bekamen im Ziel eine Medaille überreicht. Für die Zeitmessung sorgte das Team vom Helmstedter Walllauf Carola und Oliver Bauer, Torsten Dill vom Kreissportbund moderierte rund um die Veranstaltung und führte zahlreiche Interviews mit den begeisterten Teilnehmern. Bei der Siegerehrung gab es zudem noch Urkunden und für jeden Geehrten eine Rose.

Ergebnisse
Männer 10km-Lauf: 1. Atig Szadi, Haus Rottorf und Danny Volmer, beide 40:55min., 3. Edger Sündermann, Lamme 42:01min.
Frauen 10km-Lauf: 1. Dorit Wellmann, RunAWOs Königslutter 46:40min., 2. Silke Greite, Team Tjiang 47:58min., 3. Christin Hamann, RunAWOs Königslutter 49:46min.
Männer 5km-Lauf: 1. Marcel Joachimski 20:39min., 2. Benedikt Bruns 21:24min., 3. Torben Hartwig 21:56min., alle TSV Germania Helmstedt
Frauen 5km-Lauf: 1. Anja Kammel 24:48min., TTC Rieseberg/Scheppau, 2. Evelyn Bruns 25:22min., 3. Bettina Völkel, TTC Rieseberg/Scheppau 25:53min.
Männer 10km-Nordic Walking: 1. Roland Jendraszyk, 2. Reinhard Feldmann, Hospizarbeit Helmstedt e.V., 3. Klaus Rackwitz, Studio für Bewegung und Gesundheit des TSV Germania Helmstedt
Frauen 10km-Nordic Walking: 1. Diana Trubjansky-Neddermeier, HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt
Männer 5km-Nordic Walking: 1. Klaus-Dieter Mallon
Männer 5km-Walken: 1. Heiko Kühne, Die Johanniter, 2. Jürgen Stein, 3. Manfred Rother
Frauen 5km-Walken: 1. Heike Thiele, Emmerstedt, 2. Elke Proffen, Elm-Elfen, 3. Arlette Scherrieble-Chauvet, HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt.
Weitere Ergebnisse sind auf my3.raceresult.com einsehbar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.