Anzeige

Bayern will den Titel, Umbruch beim MBC

Basketball: Pantelic für Korner „keine Option“.

Von Christoph Matthies, 09.06.2015.

Braunschweig. Die Basketball-Bundesliga ist in ihrer spannendsten Phase der Saison angekommen. Während der FC Bayern München am Sonntag im ersten Spiel der Finalserie einen 84:73-Sieg aus der Bamberger Brose-Arena entführen konnte (Spiel 2 am Mittwoch), gerät bei den übrigen BBL-Teams allmählich das Personalkarussell ins Rotieren.

Für Aufmerksamkeit sorgte in der vergangenen Woche etwa die Personalie Adam Hess. Der 34-jährige Deutsch-Amerikaner wird nach zwei Jahren in Ulm zu Phoenix Hagen zurückkehren. Neuigkeiten gab es jüngst auch beim Mitteldeutschen BC. Mit Malte Schwarz und Djordje Pantelic werden gleich zwei Leistungsträger, die in den vergangenen drei BBL-Spielzeiten das MBC-Trikot trugen, den Klub aus Sachsen-Anhalt verlassen. Center Pantelic wurde bereits durch Chris Otule von Absteiger Crailsheim ersetzt.

In den Personalplanungen der Löwen spielen die beiden prominenten MBC-Abgänge derweil keine Rolle. „Auf den deutschen Positionen sind wir besetzt, vor allem außen“, teilte Sportdirektor Raoul Korner in Bezug auf Schwarz mit, „und Pantelic ist keine Option für uns.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.