Anzeige

Baskets gelingt Viertelfinal-Einzug

ProB-Basketball: 92:73-Erfolg in Rhöndorf.

Braunschweig (cm), 11.03.2012.

Die SUM Baskets haben die erste Hürde auf dem Weg zum Meistertitel in der ProB mit Bravour genommen. Im zweiten Spiel ihrer Erstrunden-Serie gegen die Rhöndorf Dragons setzte sich das Team um die beiden Nachwuchs-Asse Daniel Theis und Dennis Schröder gestern Abend mit 92:73 (56:46) bei den Rhöndorfern durch. Nachdem die Baskets bereits Spiel eins in eigener Halle gewinnen konnten (90:78), ist die Serie („best-of-three“) somit entschieden.

Vor 1050 Zuschauern in der Menzenberger Sporthalle in Bad Honnef (Rhöndorf) machten die Gastgeber gestern zunächst deutlich, dass sie nicht vorhatten, bereits im Achtelfinale aus den ProB-Playoffs auszuscheiden. Mit 17:25 lagen die von Liviu Calin trainierten Braunschweiger nach den ersten zehn Minuten im Hintertreffen. Im zweiten Viertel zeigten sich die Gäste aus Niedersachsen allerdings bereits wieder von ihrer besten Seite: Mit 39:17 entscheiden die Baskets diesen Durchgang für sich und gingen mit einer Zehnpunkte-Führung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Braunschweiger und bauten ihren Vorsprung vor dem Schlussabschnitt auf 19 Zähler aus – zu viel für die Rhöndorfer, um doch noch einen Heimsieg und damit ein drittes Spiel zu erzwingen.
Die SUM Baskets treffen im Viertelfinale der ProB-Playoffs nun auf die Rockets Gotha. Als Erster der Südstaffel genießen die Thüringer am kommenden Wochenende zunächst Heimrecht.
Baskets-Punkte: Schröder 27, Frank Theis 21, Sant-Roos 17, Daniel Theis 13, Buchmiller 7, Gertz 3, Njoya 3, Redlich 1.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.