Anzeige

Basketball: Städte-Derby

Hinspiel am Sonnabend – Freikarten für Partie am 22. März in VW-Halle

Braunschweig (sewa). Am Sonnabend um 17 Uhr treten die Braunschweiger Zweitliga-Basketballer der Spot Up Medien Baskets im Städte-Derby bei den Wolfenbüttel Dukes an.

Für das Rückspiel am 22. März in der Braunschweiger VW-Halle können Schulen der Region bereits Freikarten bestellen.
Nicht ganz 6000 Besucher verfolgten in der vergangenen Saison die Partie der beiden Teams der Pro-B-Nachwuchsliga, diesmal wollen die Organisatoren die Halle bis auf den letzten Platz füllen. In den vergangen Tagen ging daher den Schulen im Bezirk Braunschweig ein Schreiben zur Kartenbestellung zu. Einzelne Sponsoren hatten Kontingente erworben, diese werden nun kostenfrei verteilt. „Wir wollen dem Derbyklassiker gegen die Herzöge Wolfenbüttel wieder einmal eine großartige Kulisse bieten“, lädt der Braunschweiger Bundesligabeauftrage Stefan Schwope „Schüler aus den Regionen Braunschweig, Wolfenbüttel, Peine, Salzgitter, Wolfsburg, Helmstedt und Gifhorn“ für die Basketball-Partie ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.