Anzeige

Basketball: Nate Fox ersetzt Drevo

Braunschweig (sewa), 02.09.2009.

Auf der Suche nach Ersatz für Kapitän Andrew Drevo sind die Braunschweiger Basketballer in Estland fündig geworden. Der US-Amerikaner Nate Fox spielte allerdings auch schon insgesamt vier Jahre in der Bundesliga.

Erfahren, mit der deutschen Liga vertraut und Führungsfigur: Der 32-Jährige erfüllt zumindest auf dem Papier alle notwendigen Bedingungen. „Wir haben uns bewusst für einen Spieler entschieden, der in den vergangenen Jahren immer konstant gute Leistungen gebracht hat. Nate kennt die Bundesliga seit seiner Zeit in Leverkusen bestens“, sagt Oliver Braun, Sportdirektor der New Yorker Phantoms, und ist davon überzeugt: „Er ist mehr als ein guter Ersatz für Andrew Drevo.“
Fox ist den Phantoms als estländischer Meister ins Trainingslager im polnischen Kolobrzeg hinterher gereist. Durchschnittlich 12,2 Punkte pro Spiel und 7,1 Rebounds sammelte der 2,04 Meter große und 113 Kilogramm schwere Power Forward vergangene Saison, davor war er bereits in Portugal, Israel, Holland und Belgien aktiv. Mit Unterbrechung stand Fox insgesamt vier Jahre im Dienste der Leverkusener und musste die Giants 2008 wegen eines positiven Doping-Tests verlassen. Fox war des Marihuana-Konsums überführt worden. Am 16. April 2006 markierte er für seinen Verein insgesamt 36 Punkte. Der unterlegene Gegner an diesem Tag hieß Braunschweig.
„Noch sind wir mit unserer Personalplanung nicht ganz fertig. Wir suchen einen Center, sind aber guter Dinge, dessen Verpflichtung diese Woche zum Abschluss zu bringen“, ist Phantoms-Trainer Sebastian Machowski zuversichtlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.