Anzeige

Auf der Zielgeraden: Braunschweig vor schwerer Hürde in Vorsfelde

Kapitän Lars Körner und der MTV Braunschweig wollen in Vorsfelde den nächsten Schritt Richtung 3.Liga machen. (Foto: Tobias Teich)
Fünf Spiele, davon drei in fremder Halle stehen für die Oberliga-„Löwen“ noch auf dem Programm. Doch auch wenn das erklärte Ziel Aufstieg immer mehr in greifbare Nähe rückt, warten noch ein paar schwere Spiele auf die Mannschaft um Kapitän Lars Körner. Der vielleicht größte Brocken folgt am kommenden Samstag, dann treten die „Löwen“ auswärts beim MTV Vorsfelde an. Anpfiff im Schulzentrum Vorsfelde ist um 18:15 Uhr. Zum Mitfiebern wird abermals ein Liveticker auf www.mtv-handball-bs.debereitgestellt.

Wir sind mittendrin im Saisonfinale der Oberliga Niedersachsen: Nach den beiden wichtigen Siegen in Lehrte und gegen Großenheidorn steht der MTV nach wie vor mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Ein auf den ersten Blick beruhigendes Polster. Dass mit Blick auf die fünf verbleibenden Saisonspiele jedoch noch alles passieren kann, ist allen bewusst in der Löwenstadt. Jedes Spiel gilt es weiterhin mit voller Konzentration anzugehen, um den Traum vom Aufstieg am Leben zu halten.

Gegen den MTV Vorsfelde muss Trainer Volker Mudrow verletzungsbedingt aller Voraussicht nach auf den zuletzt stark aufspielenden Felix Geier verzichten. Diese Lücke gilt es vor allem im Angriff zu schließen. Während die Braunschweiger im Hinspiel offensiv sehr treffsicher waren, hatte man im Deckungsverbund das ganze Spiel über seine Probleme. Vorsfelde ist nicht nur das einzige Team, dass in der Alten Waage mehr als 30 Tore erzielen konnte, die Mannschaft von Trainer Jürgen Thiele hielt das Spiel lange offen und verlor am Ende knapp mit 31:35. Keine leichte Aufgabe also für die „Löwen“, die auch in fremder Halle auf die zahlreiche Unterstützung der Braunschweiger Fans hoffen.

MTV Vorsfelde – MTV Braunschweig, Samstag, 30.4.2016, 18:15 Uhr, Schulzentrum Vorsfelde

Auf geht’s „Löwen“!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.