Anzeige

Auch ohne Schröder nicht zu stoppen

ProB-Basketball: Baskets gewinnen in Dorsten.

Braunschweig (cm), 04.12.2011.

Ohne ihren erst vor wenigen Tagen zum ProB-Spieler des Monats gekürten Point Guard Dennis Schröder mussten die SUM Baskets gestern Abend bei der BG Dorsten antreten. Dass es am Ende trotzdem zu einem überzeugenden 84:77-Erfolg reichte, lag vor allem an Waldemar Buchmiller, der den 18-jährigen Junioren-Nationalspieler erstklassig vertrat.

Weil Dennis Schröder ebenso wie Lucas Gertz in Braunschweig geblieben war, um sich mit den Phantoms auf die Begegnung gegen Bremerhaven vorzubereiten, rutschte Routinier Waldemar Buchmiller in die Startformation der Baskets. Eine gute Entscheidung von Cheftrainer Liviu Calin, wie sich früh herausstellen sollte. Mit seinen 17 Punkten (Wurfquote: 100 Prozent) in Halbzeit eins sorgte der ehemalige BBL-Akteur dafür, dass die Braunschweiger zur Pause mit nur einem Punkt im Hintertreffen waren.
Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste schnell die Führung und setzten sich Punkt für Punkt von den Münsterländern ab. In der Schlussphase zeigten vor allem Frank und Daniel Theis sowie Howard Sant-Roos keine Nerven und brachten den neunten Saisonsieg für die Braunschweiger sicher nach Hause.
Topscorer war am Ende Waldemar Buchmiller mit 23 Punkten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.