Anzeige

Aktualisiert: Polizei ermittelt zweiten mutmaßlichen Randalierer

Dieser Randalierer wird noch gesucht

Im Zuge des Ermittlungsverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung nach dem  Relegationsspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem VFL Wolfsburg hat sich inzwischen ein weiterer Tatverdächtiger gemeldet.

02.08.2017. Braunschweig. Die Polizei verzeichnet Fortschritte bei der Suche nach drei Randalierern, die einen Polizisten nach dem Relegationsspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg angegriffen haben sollen. Zwei der drei Tatverdächtigen meldeten sich im Laufe des Dienstags. Ein weiterer Beschuldigter, der eine brennende Bengalfackel geworfen haben soll, wird noch per Foto gesucht.
Hinweise an das Polizeikommissariat Nord, Tel. 0531/476 3315.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.