Anzeige

A-Junioren werden Zweiter in Haßloch

Fußball: Heute Testspiel beim TSV Sickte

Braunschweig (rk). Rundum positiv fällt das Fazit von Junioren-Teammanager Jürgen Weisheit aus. Das Trainingslager im rheinland-pfälzischen Haßloch, „mit dem man zufrieden sein kann, war ein voller Erfolg.“

Nachdem die Mannschaft von Trainer Thomas Pfannkuch zunächst am vergangenen Donnerstag die Bezirksligaherren des VfB Haßloch mit 4:2 bezwungen hatte (Karim Bellarabi traf alleine dreifach), folgte am gestrigen Samstag ein zweiter Platz bei einem Blitzturnier.
„Die Mannschaft hat alles gegeben und sich ihre Platzierung verdient“, freute sich Weisheit. Tatsächlich überzeugte das Team sportlich: Einem 0:0 gegen die A-Junioren des 1.FC Kaiserslautern folgte ein 2:0-Erfolg gegen die Jugend des 1.FC Haßloch 08, Ricardo Rossa und der von Arminia Bielefeld gekommene Leutrim Kabashi trafen. Das 1:1 gegen den SV Waldhof Mannheim (Tor: Selim Aydemir) brachte den runden Abschluss.
Das insgesamt 31-köpfige Eintracht-Juniorenteam macht sich nun auf den Heimweg und trifft am heutigen Sonntag um 18 Uhr zu einem weiteren Freundschaftsspiel auf den TSV Sickte.
„Die Belastung ist natürlich hoch, der Trainer hat die Jungs intensiv gefordert“, weiß Weisheit, der aber gleichzeitig auf den dichten Kader verweist: „Wir haben jede Position doppelt besetzt und können so flexibel agieren“, erklärt er das Konzept der Jugendabteilung.
Unter der Woche wurde auch weitere finanzielle Hilfe gesichert: Die Modemarke „New Yorker“ steigt als Topsponsor des Jugend-Bundesligisten ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.