Anzeige

1:0 – Heute hat alles gepasst

Braunschweiger Spielerfrauen im Einsatz für „unsere Jungs“. (Foto: Nizar Fahem)
Braunschweig: Platz an der Martinikirche |

Rund 3000 Besucher verfolgen das EM-Spiel Deutschland gegen Nordirland an der Martinikirche,

Von Ingeborg Obi-Preuß, Braunschweig, 21. Juni 2916. „Jetzt, jetzt, jetzt“ schallt es immer wieder aus rund 3000 Kehlen über den Platz an der Martinikirche; wie mit einem Mantra wollen die Besucher „ihre Elf“ zum zweiten Tor gegen Nordirland tragen. Vergeblich. Was aber bleibt, ist ein solides 1:0 und ein sehr schöner Sommerabend (der Spielbericht dazu im Sportteil auf Seite 9).
„Endlich passt alles“, sagt Stefan Franz. Der Vorsitzende des Schaustellergewerbes und Betreiber der Rosshütte auf dem Weihnachtsmarkt hat den Ausschank beim Fußball übernommen.
„Beim ersten Spiel war es noch ziemlich kalt, da waren nicht so viele Leute hier“, sagt er. Auch die 21-Uhr-Termine unter der Woche seien nicht gerade förderlich für ein volles Haus, fügt er hinzu. „Aber heute, im dritten Anlauf, da passt alles: Wetter, Spielzeit – und das Ergebnis.“
Rund 3000 Gäste sind am Abend in der Wiederaufbau-Arena, zwischenzeitlich heißt es „ausverkauft“, dann ist aus Sicherheitsgründen der Einlass gestoppt. Mehr dazu auf Seite 9
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.