Anzeige
offline

S. Leunig

93
Startpunkt ist: Braunschweig - Innenstadt
93 Punkte | registriert seit 03.03.2017
Beiträge: 11 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 21
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Einladung für alle interessierten BürgerInnen, zum offenen BISS-Treffen am Dienstag, 18.4.2017

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 18.04.2017 | 45 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Einladung zum BISS-Treffen am Dienstag, 18.4.2017 Dienstag, 18. April 2017 um 19:00 Uhr Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen: * Kurzberichte - Sonntagsspaziergang am 9.4. * Rat und Verwaltung Stadt Braunschweig -...

1 Bild

Letzte Chance zur Abwendung gefährlicher Asse II-Verfüllung?

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 13.04.2017 | 132 mal gelesen

Geschrieben vom Asse II-Koordinationskreis, 11. April 2017, Andreas Riekeberg. In den nächsten Monaten, vermutlich im Mai, will das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) einen Stollen auf der 750 m-Sohle mit Sorelbeton verfüllen lassen, die sogenannte „2. südliche Richtstrecke nach Westen“. Dieser Stollen führt vor verschlossenen Einlagerungskammern mit Atommüll entlang. Die Asse 2-Begleitgruppe hat vielfach versucht,...

1 Bild

"Das Risiko vor Augen": Video der Pressekonferenz der BISS e.V.+ BIBS vom 24.03.2017 3

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 11.04.2017 | 356 mal gelesen

Ein Highlight des Videos, ab 3:23 min: die plastische Darstellung des bislang betrachteten radioaktiven Inventars im Vergleich zu dem, was die Genehmigungen für den Nuklearstandort neben Schulen und Wohnhäusern hergeben! Einfach mal kurz reinschauen und man ist auf Grundlage von Daten, erstellt von seriösen Gutachtern der BISS + des BfS umfassend informiert. Pressekonferenz, 24.03.2017: "Das Risiko vor...

1 Bild

Eckert & Ziegler verweigert Gespräche 1

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 11.04.2017 | 346 mal gelesen

Die Bürgerinitiatve Strahlenschutz (BISS e.V.) in Braunschweig veröffentlichte folgende Meldung. Gemauschel hinter verschlossenen Türen? Wie wir aus der Kommunalpolitik erfahren haben, will Eckert & Ziegler während des „Moratoriums“ nur mit der Verwaltung sprechen - nicht jedoch mit dem Rat der Stadt Braunschweig oder einzelnen Fraktionen. Sind wir also wieder dort angekommen, wo wir vor 6 Jahren schon einmal...

8 Bilder

Normalerweise hat eine Stadt eine Baumschutzsatzung, nicht in Braunschweig- brutale Abholzungen auch in Braunschweigs Norden! 2

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 26.03.2017 | 252 mal gelesen

Ich habe letzte Woche fassungslos vor dem Trinkwasserschutzgebiet im Norden von Braunschweig gestanden. Denn 2/3 der Bäume wurden brutal zwischen Abtstr. und Dowesee,- Umgebung abgeholzt und es wurden tiefe Schneisen mitten drin und rund am Rand lang geschlagen! In dieser Zeit stürmten ein Grünspecht, Kleiber ( die ich nur mal im Garten antreffen, wenn es lange strengen Winter gibt und ich das Futterhäuschen bestückt...

1 Bild

Die Baumschützer in Braunschweig sind aktiv und suchen noch MitstreiterInnen! 4

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 26.03.2017 | 247 mal gelesen

Liebe Baumfreundinnen und Baumfreunde, unser "Bürgerinitiative Baumschutz"-Treffen hat am 23.3.17 stattgefunden. Wir haben zuerst unsere Betroffenheit bzgl. der immensen Abholzungen in BS mitgeteilt. In Bezug auf Vögel sieht es auch viel schlechter aus, als die anderen Jahre zur gleichen Jahreszeit. Wir haben beschlossen: es soll aufgeklärt werden: -Warum Bäume wichtig sind in unserer Stadt (dazu gibt es...

1 Bild

Offenes BISS e.V. Treffen für alle interessierten BürgerInnen: 21.3.17, BS -Wenden, ab 19:00 Uhr

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 17.03.2017 | 46 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Dienstag, 21. März 2017, 19 Uhr, Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen: * Kurzberichte - Mobile Atomaufsicht am Schacht KONRAD am 10.3. - Geschichtsprojekt 40 Jahre "Schlacht um Grohnde", 18.3. * Rat und Verwaltung Stadt...

1 Bild

Kurzanalyse zum OVG-Urteil: Stadt muss handeln, Stresstest bietet Chance auf gute Gründe 3

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 13.03.2017 | 179 mal gelesen

Das Gericht bestätigt in der Urteilsbegründung, es „kann angemessen sein, vorhandene Nutzungen auf den Bestand zu reduzieren. Dies setzt jedoch voraus, dass gewichtige Belange auf der anderen Seite dies zwingend erforderlich machen.“ (S. 21, Abs. 2). Folgerichtig bemängelt das Gericht, dass sich die Stadt alleine auf das „Restrisikogutachten“ des Öko-Instituts stützt und Feststellungen fehlen, die konkret das Gewicht dieses...

1 Bild

Braunschweiger Nukleargelände: Ein weiterer, spezifische Stresstest kann den Atommüllwohnort Braunschweig noch verhindern! 4

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 10.03.2017 | 263 mal gelesen

Entgegen den Beteuerungen der SPD/CDU, zeichnet sich schon jetzt ab das Braunschweig durch Eckert & Ziegler/ Nuclitec zum Atommüll verbrennungs,- schredder Standort Nr. 1, in der BRD ausgebaut werden soll. Dieses Vorhaben der Firma Eckert & Ziegler/ Nuclitec ein neues Geschäftsfeld aufzubauen, kann noch gestoppt werden. Und damit wird dann auch klar, wie sehr unsicher dieser Standort ist! Falls dieses von den...

1 Bild

Rechtshilfefonds Strahlenschutz e.V.

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 08.03.2017 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bürgerinitiative Strahlenschutz e.V. fordert: Keine Gespräche am 15.3. 17 hinter verschlossenen Türen 2

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 08.03.2017 | 259 mal gelesen

Anlässlich des geplanten, nicht öffentlichen Gesprächs mit Eckert & Ziegler im Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Braunschweig, schrieb die BISS e,V. ein offener Brief der BISS an Oberbürgermeister Ulrich Markurth und die Ratsmitglieder. „Die kommende Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am 15. März 2017 plant das für Braunschweig zentrale Thema zur Nuklearfirma Eckert & Ziegler in einer Nicht-Öffentlichen...

1 Bild

Rat der Stadt BS beschließt am 21.2.: Keine rechtliche Gegenwehr: Verwaltung gibt klein bei

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 08.03.2017 | 225 mal gelesen

Pressemitteilung der BISS e.V. "... auf der Ratssitzung am 21.2.17 hat der Rat beschlossen, keine weiteren rechtlichen Mittel gegen das OVG-Urteil einzulegen. Damit ist der Bebauungsplan TH22 außer Kraft gesetzt und der alte B-Plan TH18 ist ab sofort wieder gültig. Dieser B-Plan erlaubt jegliche Erweiterung der Atomfirmen in Braunschweig Thune ...". "... Es stellt klar: Die Stadtverwaltung und der Rat sind nach...