Anzeige
offline

S. Leunig

180
Startpunkt ist: Braunschweig - Innenstadt
180 Punkte | registriert seit 03.03.2017
Beiträge: 23 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 55
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

27.7.2017: Einladung zum offenen BISS-Treffen für alle interessierten BürgerInnen!

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | vor 5 Tagen | 18 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Dienstag, 27. Juni 2017 um 19:00 Uhr Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen: * Kurzberichte - Menschenkette gegen Atomkraft am 25.6 * Rat und Verwaltung Stadt Braunschweig - Berichte * Aktionsideen * rechtliche...

1 Bild

Parteigründung: "Demokratie in Bewegung" ( DiB ) in Braunschweig und Deutschland 3

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 18.06.2017 | 239 mal gelesen

Diese Infomail kam über den Newsletterverteiler der Petition von Marianne Grimmenstein "Bürgerklage gegen CETA": https://www.change.org/p/b%c3%bcrgerklage-gegen-ceta/u/20580248 Jeder kann diese Petition noch Unterzeichenen! CDU, CSU, FDP, SPD und fast sicher auch DIE GRÜNEN werden bei der Ratifizierung CETA zustimmen, obwohl die meisten Bürgerinnen und Bürger es ablehnen. Wir können nicht mehr länger warten,...

1 Bild

Kommunale Verantwortung für die Asse-Katastrophe

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 16.06.2017 | 112 mal gelesen

Das dürfte rund um das Atommüll Desaster in/ um Braunschweig Interessant sein: Kommunale Verantwortung für die Asse-Katastrophe Mittwoch, 14. Juni 2017, geschrieben von Jürgen Kumlehn, Braunschweig- Spiegel* : Zwei umfangreiche Versuche, die Asse-Katstrophe aufzuarbeiten, sind bekannt: Im Niedersächsischen Landtag hat der Asse-Untersuchungsausschuss in vielen Verhandlungen Einblicke in die zum Teil skandalösen Vorgänge...

1 Bild

Doku: "Die Atommüll- Lüge" in Braunschweig und ganz Deutschland 2

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 11.06.2017 | 111 mal gelesen

Im Zwischenlager Ahaus werden Flugzeugabstürze von Großflugzeugen berücksichtigt und Terrorgefahren wirklich und tatsächlich berücksichtigt, nicht wie bei Eckert & Ziegler in Braunschweig, die das nur vorschieben, um keine Informationen herausgeben zu müssen! 3sat hat am 9.Juni.2017 die Dokumentation "Die Atomüll-Lüge" veröffentlicht. Diese kann man in der 3sat Mediathek ansehen. Vielleicht mal reinschauen und...

3 Bilder

Braunschweig, 16.6.- Workshop zum Straßenaktivismus von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 09.06.2017 | 55 mal gelesen

Aufgrund des großen Erfolgs unserer Workshop-Touren werden Nicolas Thun und Aaron Bangert vom Straßenkampagnen-Team im Rahmen unserer aktuellen Tour auch bei Ihnen in Braunschweig einen Moving-Board-Workshop durchführen. »Sind Sie gegen Massentierhaltung? Würden Sie auch auf Ihrem eigenen Teller etwas dagegen tun?« Wie kommen wir mit Passantinnen und Passanten ins Gespräch und wie leiten wir ein solches Gespräch...

1 Bild

Sommerakademie 2.–6.8.2017, Wolfenbüttel: "Atomares Erbe: Herausforderungen für die nächste Generation"

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 09.06.2017 | 61 mal gelesen

Bis zum 15. Juni läuft die Anmeldefrist für die Sommerakademie "Atomares Erbe - Herausforderungen für die nächste Generation" vom 2.-6 August in Wolfenbüttel. Die interdisziplinäre Veranstaltung wendet sich an Studierende und junge AkademikerInnen aller Fachrichtungen. Ausgewiesene ExpertInnen geben einen Einführung in die Probleme bei Umgang und Lagerung radioaktiver Abfälle und zeigen berufliche Perspektiven...

1 Bild

13.6.2017: Einladung zum offenen BISS-Treffen für alle interessierten BürgerInnen!

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 08.06.2017 | 41 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Dienstag, 13. Juni 2017 um 19:00 Uhr Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen:* Kurzberichte- BISS-Sonntagsspaziergang am 11.6. * Rat und Verwaltung Stadt Braunschweig - Berichte - Verlängerung der Moratoriums bis...

1 Bild

Resümee vom 21.5.: "Mit dem Rad auf den Transportwegen einer verfehlten Atommüllpolitik"

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 29.05.2017 | 117 mal gelesen

Die Themen sind bekannt, aber einige Mitfahrer wurden doch ein wenig von den Fakten überrascht, die man vielleicht doch noch nicht so kennt. Eckert & Ziegler: Im Juni soll ein neuer Bebauungsplan für das Gewerbe- und Industriegebiet in Braunschweig-Thune beschlossen werden, obwohl bislang im Rat der Stadt Braunschweig noch nicht darüber diskutiert wurde, warum die Atomfirmen plötzlich alle Erweiterungsmöglichkeiten...

1 Bild

Sonntag, 21. Mai: Straßenfest zur Rettung der grünen Oase in der Braunschweiger Nordstadt 1

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 18.05.2017 | 143 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Hiermit möchten wir Sie zu unserem Straßenfest zur Rettung der grünen Oase in der Braunschweiger Nordstadt, einladen. Unser Straßenfest findet am kommenden Sonntag, dem 21. Mai 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr, auf der Wiese hinter der Straßenbahn-Endhaltestelle Ottenroder Straße und neben der Turnhalle statt. Mit mehreren Infoständen (BI-Nordstadt, BUND-BS, NABU-BS, TransitionTown-BS)...

1 Bild

Einladung zum für alle interessierten BürgerInnen offenes BISS-Treffen am Dienstag, 16.5.2017

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 14.05.2017 | 65 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Dienstag, 16. Mai 2017 um 19:00 Uhr Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen: * Kurzberichte - Lesung zugunsten des Rechtshilfefonds Strahlenschutz am 4.5. - Asse-Konzert am 7.5. (u.a. zugunsten der BISS) -...

1 Bild

Sonntag, 21.5.: Mit dem Rad auf den Transportwegen einer verfehlten Atommüllpolitik 4

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 14.05.2017 | 144 mal gelesen

Fakten statt Fake-News vermittelt die BISS e.V. auf der Rad-Tour. Ausgehend von: Eckert & Ziegler über das Interkommunale Gewerbegebiet Geitelde/ Stiddien/ Timmerlah bis zum Schacht Konrad. Ihr könnt an der gesamten Radtour teilnehmen oder auch zu einzelnen Etappen einsteigen. Etappe 1: startet um 10 Uhr an der Atomfirma Eckert&Ziegler in BS-Thune (Harxbütteler Straße, Ecke Gieselweg). Wir starten nach einer...

1 Bild

Wieder: …nur eine Sonderregelung rettet Eckert & Ziegler die Strahlengenehmigung!

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 05.05.2017 | 93 mal gelesen

"...Die Erklärungen zu diesem sonderbaren Vorgehen präsentierte Frau Dr. Lange, die bereits 2004 die enorm hohe Strahlengenehmigung erteilt hat und nun auch für die Überprüfung und Neuerteilung der Strahlengenehmigung auf Seiten des NMU verantwortlich ist...". "...Das Landesumweltministerium teilte am Mittwoch im Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Braunschweig mit, dass EZ nur aufgrund von freiwillig auferlegten...

1 Bild

Einladung für alle interessierten BürgerInnen, zum offenen BISS-Treffen am Dienstag, 18.4.2017

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 18.04.2017 | 47 mal gelesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS) e.V. lädt herzlich zum nächsten Treffen ein: Einladung zum BISS-Treffen am Dienstag, 18.4.2017 Dienstag, 18. April 2017 um 19:00 Uhr Gemeinschaftshaus Wenden Veltenhöfer Str. 3 (über der Post), BS­-Wenden Themen: * Kurzberichte - Sonntagsspaziergang am 9.4. * Rat und Verwaltung Stadt Braunschweig -...

1 Bild

Letzte Chance zur Abwendung gefährlicher Asse II-Verfüllung?

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 13.04.2017 | 150 mal gelesen

Geschrieben vom Asse II-Koordinationskreis, 11. April 2017, Andreas Riekeberg. In den nächsten Monaten, vermutlich im Mai, will das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) einen Stollen auf der 750 m-Sohle mit Sorelbeton verfüllen lassen, die sogenannte „2. südliche Richtstrecke nach Westen“. Dieser Stollen führt vor verschlossenen Einlagerungskammern mit Atommüll entlang. Die Asse 2-Begleitgruppe hat vielfach versucht,...

1 Bild

"Das Risiko vor Augen": Video der Pressekonferenz der BISS e.V.+ BIBS vom 24.03.2017 3

S. Leunig
S. Leunig | Braunschweig - Innenstadt | am 11.04.2017 | 360 mal gelesen

Ein Highlight des Videos, ab 3:23 min: die plastische Darstellung des bislang betrachteten radioaktiven Inventars im Vergleich zu dem, was die Genehmigungen für den Nuklearstandort neben Schulen und Wohnhäusern hergeben! Einfach mal kurz reinschauen und man ist auf Grundlage von Daten, erstellt von seriösen Gutachtern der BISS + des BfS umfassend informiert. Pressekonferenz, 24.03.2017: "Das Risiko vor...