Anzeige
offline

Klaus Rudolf

10
Startpunkt ist: Braunschweig - Innenstadt
10 Punkte | registriert seit 11.03.2017
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

"Helft den Gefangenen in Hitlers Kerkern!" - Die Rote Hilfe Deutschlands in der Illegalität ab 1933

Klaus Rudolf
Klaus Rudolf | Braunschweig - Nordstadt | am 11.03.2017 | 33 mal gelesen

Braunschweig: GutenMorgen Buchladen | Referentin: Silke Makowski (Hans-Litten-Archiv e.V.) Die Rote Hilfe Deutschlands (RHD) war schon in der Weimarer Republik eine große linke Solidaritätsorganisation, die Ende 1932 fast eine Million Mitglieder umfasste. Trotz ihrer engen Verbindung zur KPD unterstützten Menschen aus verschiedenen Spektren der Arbeiter*innenbewegung ebenso wie linke Prominente die Hilfe für die politischen Gefangenen. Nach dem Verbot der...