Anzeige
offline

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig
21
Startpunkt ist: Braunschweig - Innenstadt
21 Punkte | registriert seit 13.11.2013
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Zika - Mückenstich mit schwerwiegenden Folgen

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig | Heidberg-Melverode | am 13.10.2016 | 10 mal gelesen

Braunschweig: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung | „Wie gefährlich sind Zika, Ebola und Hepatits? Eine Vortragsreihe am HZI. Neu auftretende Infektionskrankheiten stehen 2016 im Fokus der Vortragsreihe „KrankheitsErregend“, die das HZI bereits zum fünften Mal ausrichtet. An drei Samstagvormittagen informieren wir Sie über Zika, Ebola und Hepatits E. Diese Infektionskrankheiten beherrschen immer wieder die Schlagzeilen und stellen Wissenschaft und Politik vor neue...

1 Bild

Vortragsreihe KrankheitsErregend - Thema Transplantation am 16.11.2013 am HZI

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig | Heidberg-Melverode | am 13.11.2013 | 224 mal gelesen

Braunschweig: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung | „Auf Herz und Nieren“ prüfen wir, was uns wichtig ist. Das zeigt die grundlegende Bedeutung, die unsere Organe für uns haben. Sie übernehmen elementare Funktionen in unserem Körper und sichern unser Überleben. Versagen sie ihre Dienste, hilft oft nur eine Transplantation. Dabei ist die Reaktion des Immunsystems auf fremdes Gewebe eine besondere Herausforderung. Am 16. November geht es im dritten Teil der Vortragsreihe...

1 Bild

Vortragsreihe KrankheitsErregend - Thema Transplantation am 16.11.2013 am HZI

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig | Heidberg-Melverode | am 13.11.2013 | 189 mal gelesen

Braunschweig: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung | „Auf Herz und Nieren“ prüfen wir, was uns wichtig ist. Das zeigt die grundlegende Bedeutung, die unsere Organe für uns haben. Sie übernehmen elementare Funktionen in unserem Körper und sichern unser Überleben. Versagen sie ihre Dienste, hilft oft nur eine Transplantation. Dabei ist die Reaktion des Immunsystems auf fremdes Gewebe eine besondere Herausforderung. Am 16. November geht es im dritten Teil der Vortragsreihe...