Anzeige
offline

Freimaurerloge Carl zur gekrönten Säule

8
Startpunkt ist: Braunschweig - Innenstadt
8 Punkte | registriert seit 13.09.2013
Beiträge: 0 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Die Freimaurerei ist eine in fast allen nichttotalitären Staaten verbreitete Bewegung, die eine humanitäre Geisteshaltung vertritt und ihre gesellschaftliche Aufgabe darin sieht, den Menschen eine Lebenseinstellung zu vermitteln, die die Entfaltung ihrer ethischen und denkerischen Anlagen ermöglicht. Sie entstand aus der alten englischen Werkmaurerei der Baumeister. In ihrem Wachsen nahmen esoterische und philosophische Motive allmählich die Stelle der ursprünglichen Berufsthematik ein, wobei ihre aus dem Mittelalter stammende Symbolik heute noch in ritueller Weise gepflegt wird. Die erste Großloge wurde 1717 in London gegründet und schon 1737 entstand in Hamburg die erste deutsche Großloge. Unsere Loge ‚Carl zur gekrönten Säule’ wurde 1774 als eine der frühesten Logen in Deutschland gegründet. Ihr Name verweist auf den derzeit regierenden Herzog Carl I. von Braunschweig, der – obzwar nicht Freimaurer – sich der Gründung und des Bestehens der Loge sehr angelegentlich widmete. Die in unserem Bijou, dem Logenabzeichen, abgebildete ionische Säule mit der Fürstenkrone und dem ligierten doppelten ‚C’ auf dem Sockel drückt noch immer die Dankbarkeit gegenüber dem herzoglichen Protektor aus. Weiere Infos über uns und die Freimaurerei allgemein finden Sie unter www.freimaurerloge-braunschweig.de. Hier ist auch unser Arbeitsplan/Veranstaltungsplan (-unter uns, - Arbeitsplan , -Halbjahr) zu ersehen. Wir Veranstalten regelmäßig Abende für interessierte Damen und Herren.
Freimaurerloge Carl zur gekrönten Säule hat bisher noch keine Beiträge verfasst.