Anzeige

Vom Wasserspielplatz bis zum Zirkus

nB präsentiert 15. Braunschweiger Spielmeile am 20. Juni in der Innenstadt – Insgesamt rund 90 Angebote.

Von Martina Jurk, 09.06.2010

Braunschweig. Fußball auf dem Bohlweg, Wasser auf dem Platz der Deutschen Einheit, Sand auf dem Kohlmarkt, Zirkus auf dem Altstadtmarkt – die Braunschweiger Spielmeile ist mit 15 Jahren nicht nur ein Teenager geworden, sondern auch ein Selbstläufer.

Und wie in all den Jahren zuvor, verwandelt sich am letzten Sonntag vor den Sommerferien die Innenstadt in einen riesigen Spiel- und Sportplatz. Kinder und Jugendliche können sich in Trend- und Erlebnissportarten versuchen, erste Bühnenerfahrungen sammeln, außergewöhnliche neue Spiele ausprobieren oder ganz einfach gemeinsam mit Freundinnen und Freunden einen wunderschönen Tag in der Innenstadt verleben – und das alles kostenfrei.
Unter dem Motto „Jugend fördern“ bündelt der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie auf Initiative der Braunschweiger Jugendzentren die vielfältigen Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt. Mehr als 80 Partnerorganisationen aus Kinder- und Jugendzentren, Kinder- und Teeny-Klubs, Jugendverbänden, Sportvereinen, Gruppen und Initiativen haben sich zusammengefunden, um diesen Tag zu gestalten. „Ein Angebot, das man so auf engstem Raum nicht bekommt“, meint Sozialdezernent Ulrich Markurth. Der nachhaltige Aspekt dabei: Kinder und Jugendliche werden auf Vereine und Jugendzentren aufmerksam. Zweifel, dass Jugendzentren nicht mehr zeitgemäß sind, zerstreut Spielmeilen-Organisator Harald Tschappe: „Wir stellen an diesem Tag die außerschulischen Bildungsangebote der Jugendzentren in den Mittelpunkt. Kinder und ihre Eltern werden staunen, wie groß die Vielfalt der Angebote in der Stadt ist.“
Die Spielmeile steht in diesem Jahr selbstredend im Zeichen der Fußball-WM. Der Bohlweg wird zur Kicker-Arena, denn der HSC Leu veranstaltet hier den Street-Soccer-Cup 2010. Die Teams haben sich zum Teil in Vorrunden qualifiziert. Anmeldungen am Tag der Spielmeile sind möglich. Gleich nebenan kann das HSC-Leu-Fußballabzeichen erworben werden. An unterschiedlichen Street-Kicker-Stationen werden alle, egal ob Mädchen oder Junge, ob jung oder alt ihr Können ausprobieren. Ziel ist es, an den Stationen so viele Punkte wie möglich zu schaffen.
Auf dem Platz der Deutschen Einheit wird ein Wasserspielplatz geschaffen. Das Wasserorchester des Künstlers Michael Bradke ist auf der Spielmeile zu Gast. Schaufelradboote schippern über den Platz und am Ufer, vor dem Rathauseingang, küren die Leichtathleten von Eintracht Braunschweig die schnellsten Kinder-Sprinter Braunschweigs auf der 30-Meter-Bahn.
Mehr als 300 Tonnen feinster Sand auf dem Kohlmarkt und auf dem Platz An der Martinikirche bringen den Strand in die Stadtmitte. Auf dem 6. USC-City-Beach-Cup darf wieder gebaggert werden. Am Sonntag während der Spielmeile finden die Finalspiele satt.
Das Highlight des großen Kinderfestes auf dem Altstadtmarkt sind in diesem Jahr Zirkusspiele mit den Kinder- und Jugendzentren, dem Zirkus Dobbelino und die Gruppe Kugelchaos.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.