Anzeige

Traglufthalle über dem Raffteichbad?

Burkhard Plinke
- Keine Alternative zum Grünen Antrag „Schwimmbad in der Weststadt“! -

Das „Sommerloch“ 2015 hat mal wieder zugeschlagen und uns sinngemäß folgende Anfrage von Regional BS beschert: Könnte nicht wie früher zur Wintersaison eine Traglufthalle über das Raffteichbad gestülpt werden – als Alternative zu dem (von uns Grünen) beantragten Schwimmbad in der Weststadt?

Unser Ratsherr Dr. Burkhard Plinke (Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtbad-GmbH) hat zu dieser Idee am 31.07.2015 folgendermaßen Stellung genommen:

„Wir stehen nach wie vor zu unserem Vorschlag, in der Weststadt ein neues Schulschwimmbad mit geringem Personal- und Energieaufwand zu errichten, das auch für Sportvereine und Therapiezwecke nutzbar sein soll. Auch wenn unser Antrag bedauerlicherweise im Rat abgelehnt worden ist, wird die Diskussion über die Bäderversorgung in Braunschweig mit Sicherheit weitergehen. Finanziell gesehen ist im Übrigen nicht der einmalige Neubau eines Schwimmbades das Problem, sondern dessen langfristige Betriebskosten. Zur Wintersaison einfach eine Traglufthalle über das Raffteichbad zu stülpen, halten wir aus diesem Grund auch für keine gute Idee. Uns ist kein ernstgemeinter Vorschlag dieser Art bekannt, der ja zunächst einmal technisch und betriebswirtschaftlich geprüft werden müsste. Wahrscheinlich würde man damit aber eine immense Energieverschwendung befördern und sich unkalkulierbare Betriebskosten einhandeln.“

Am 06.08.2015 ist der entsprechende Bericht erschienen – siehe dazu auch:

- „Das Raffteichbad auch im Winter nutzen?“


Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Stadt Braunschweig
Rathaus, Zi. A 1.60/61
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31/470-32 98
Fax: 05 31/470-29 83
E-mail: barbara.schulze(at)braunschweig.de
Internet: http://www.gruene-braunschweig.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.