Anzeige

Stationäre Radarfallen einrichten?

BIBS-Fraktionsvorsitzender Dr. Dr. Wolfgang Büchs erklärt zum Antrag der Grünen, wieder stationäre Radarfallen im Stadtgebiet einzurichten: "Die BIBS-Fraktion befürwortet stationäre Blitzgeräte (Rotlichtüberwachung, Tempoüberwachung) dort, wo gehäuft Unfälle wegen zu hoher Geschwindigkeit oder Rotlichtmissachtung auftreten, nicht aber als reine Verkehrserziehungsmaßnahme. Sinnvolle Standorte sollte die Polizei festlegen, nicht aber eine Ratsfraktion. Stationäre Blitzgeräte sind bei Ortsansässigen schnell bekannt, erfassen daher langfristig nur Ortsfremde. Auch deshalb sind sie nur an Unfallschwerpunkten sinnvoll, ansonsten aber ist mobiles Blitzen (auch durch die Polizei) wegen der geringeren Gewöhnungseffekte vorzuziehen."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.