Anzeige

Statement von OB Markurth zur Absage des Umzugs - Stadt richtet Bürgertelefon ein

Statement von OB Markurth zur Absage des Umzugs
- Stadt richtet Bürgertelefon ein

Braunschweig. Statement Oberbürgermeister Ulrich Markurth

„Das ist ein sehr trauriger Tag für unsere Stadt und all die Menschen, die sich – so wie ich – so sehr auf den Umzug gefreut hatten. Es ist auch ein trauriger Tag für unsere demokratische Gesellschaft. Die Einschätzung der Polizei ließ eine andere Entscheidung allerdings nicht zu. Die Sicherheit der Menschen hat Vorrang und ich bitte die Menschen, die in der Stadt unterwegs sind, Hinweise von Polizei und Festkomitee zu beachten. Wir sollten uns allerdings die Freude am Karneval durch dieses Ereignis nicht nehmen lassen.“

Auch die Stadt Braunschweig hat ein Bürgertelefon geschaltet: 0531/ 2345678
Auch die Polizei Braunschweig hat ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0531/19200

Alle Texte zum Thema: Terrorwarnung in Braunschweig
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.