Anzeige

Stadttarif für Bus und Bahn

Ab 1. August günstigerer Tarif für alle Fahrten innerhalb der Stadt.

Von Martina Jurk, 07.07.10

Braunschweig. Bus- und Bahnfahren wird ab 1. August für die Preisstufen 1 bis 4 im regionalen Verbundgebiet um 2,48 Prozent teurer. Nicht so in Braunschweig. Hier werden alle Fahrscheine der Preisstufe 1 in den günstigeren Stadttarif überführt.

Zum Vergleich: Für den Einzelfahrschein der Preisstufe 1 zahlt ein Erwachsener 2,15 Euro, für das Braunschweig Ticket (BS Ticket) 1,90 Euro. Vor zwei Jahren hatte die Braunschweiger Verkehrs AG dem Kundenwunsch entsprochen, neben dem Einzelfahrschein der Preisstufe 1 einen zusätzlichen Fahrschein (nur in eine Richtung mit Umsteigerecht) zu einem günstigeren Preis anzubieten und das BS Ticket eingeführt. „Dieser Fahrschein wurde am meisten nachgefragt“, sagt Dirk Bartels, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb. Jetzt werde abermals dem Kundenwunsch nach einem Stadttarif für alle Fahrscheine Rechnung getragen. Somit würden in Braunschweig die Preise stabil bleiben, lediglich das BS Ticket werde um zehn Cent auf 1,90 Euro erhöht.
Das BS Ticket zehn Cent teurer zu machen, hat folgenden Grund: Die Kunden sollen möglichst mehr Zehner-Karten kaufen. Die Einzelfahrt würde umgerechnet 1,80 Euro kosten. „Ein Anreiz für die Kunden, sich für Mehrfahrten-Karten zu entscheiden und dafür einen Rabatt zu bekommen“, begründet Dirk Bartels. Ein weiterer Grund: Der hohe Anteil an Einzelfahrscheinen soll gesenkt und das Fahrpersonal entlastet werden. Im ersten Halbjahr 2010 wurden insgesamt in Braunschweig 1,5 Millionen Einzeltickets verkauft. „Natürlich ist es auch weiterhin möglich, die Tickets direkt beim Fahrer zu kaufen“, so Bartels. Für wen lohnt sich nun welche Fahrscheinart?
BS Ticket: geeignet für Gelegenheitsfahrer, gilt nur für eine Richtung, mit Umsteigerecht, ohne Unterbrechung.
Einzelfahrschein Preisstufe 1: für die Kunden, die innerhalb 90 Minuten hin- und wieder zurückfahren wollen.
Zehner-Karte: lohnt sich für Kunden, die regelmäßig, aber nicht unbedingt jeden Tag fahren.
Monatskarten, Abo: für Kunden, die regelmäßig täglich oder sogar mehrmals täglich fahren.
Mit Braunschweig führen auch Wolfsburg und Goslar den Stadttarif ein. „Da aber jede Stadt einen eigenständigen Tarif, abgekoppelt von den Tarifstufen 1 bis 4, anbieten kann, wird es in Wolfsburg und Goslar später möglicherweise andere Preise geben“, vermutet Verkehrs-AG-Vorstand Georg Hohmann.
Das BS Ticket gibt es nur beim Fahrer, im Info-Pavillon am Hauptbahnhof, im Verkaufshäuschen „Schloss“ oder als SMS auf das Mobiltelefon (nach Registrierung im Internet), alle anderen Tickets des Stadttarifs und aller Preisstufen im Vorverkauf und beim Fahrer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.