Anzeige

SoVD testet Braunschweiger Spielplätze auf Inklusion

Braunschweig: SoVD-Beratungszentrum | Die SoVD-Jugend des Landesverbandes Niedersachsen hat 15 Spielplätze in Braunschweig auf Barrierefreiheit getestet. Anlass war ein Antrag bei der Landesjugendkonferenz. Da hierfür die Kommunen verantwortlich sind, wollte die Jugendorganisation damit einen ersten Überblick für anschließende Gespräche schaffen.

Bewertet wurde der jeweilige Spielplatz mit Sternen von eins bis fünf. Erreicht werden konnten 17 Punkte, je Frage ein Punkt. Die Checkliste umfasste unter anderem Fragen nach der Zugänglichkeit, Sand- und Wasserspielen und Bodenbelägen. Den dritten Platz mit drei Sternen (sieben Punkten) erreichte die Museumstraße. Auf Platz zwei mit acht Punkten liegt die Jasperallee. Gewonnen hat die Giersbergstraße. Doch auch sie hat gerade mal die halbe Punktzahl erreicht. Dieser war jedoch der einzige, der zwei Punkte in der Kategorie „Gerätespiel“ bekam. Dort sind Schaukelkörbe und Rutschen mit verschiedenen Ein- und Ausstiegshöhen vorhanden. Die beiden Spielplätze im Zoo bekamen vier Punkte was zwei Sternen entspricht. Keinen Punkt erhielt die Gliesmaroder Straße, da der Platz nicht frei zugänglich ist. Über drei Sterne kam kein Spielplatz hinaus.

Die Sprecherin der SoVD-Jugend, Kerstin Koch, ist der Meinung: „Da ist wirklich noch viel Luft nach oben. Die schönsten Spielgeräte helfen nicht, wenn man nicht mal auf den Platz kommt.“ Es gebe großen Nachbesserungsbedarf seitens der Kommunen, um es auch den Kindern beziehungsweise Eltern mit Behinderung zu ermöglichen, bei der Freizeitgestaltung den Spielplatz nicht außen vor lassen zu müssen. „Schließlich ist es sowohl für die Kinder mit Behinderung als auch für die Kinder ohne Behinderung wichtig, schon in so jungen Jahren zusammen zu spielen“, so Koch.

Der Test soll auch in anderen SoVD-Kreisverbänden durchgeführt werden. Die Ergebnisse dienen dann als Grundlage für Gespräche mit den Verantwortlichen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.