Anzeige

Sachbeschädigung durch linke Randalierer nimmt kein Ende

Mit dem Demokratieverständnis der Gegner der AfD war es noch nie zum Besten bestellt. Jetzt nutzen sie auch wieder vermehrt die Gelegenheit, durch Straftaten die Bevölkerung von ihrem "Demokratieverständnis" zu überzeugen, und allen Bürgern ihre Auffassung von Meinungsfreiheit und fairem Miteinander zu verdeutlichen.

Der erste dieser Randalierer wurde allerdings schon von der Polizei gefasst, und auch die Bevölkerung toleriert immer weniger diese undemokratischen Machenschaften.
Den Altparteien, die diese Straftäter, auch durch Zuwendungen an linksextreme Organisationen, unterstützen, wird der Wähler am 24. September den entsprechenden Denkzettel verpassen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
397
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 09.08.2017 | 13:18  
11
Raphael Ohlms aus Westliches Ringgebiet | 05.10.2017 | 07:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.