Anzeige

OB Markurth: „Braunschweig ist zurück im Netzwerk der Hansestädte“

Am Stand der Stadt Braunschweig: Hanse-Beauftragter Dr. Rainer Zirbeck, Ulrich Markurth, Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa, Nina Bierwirth, Braunschweig Stadtmarketing. Foto: Stadt BS

Delegation aus Braunschweig auf dem 36. Hansetag in Bergen.

Braunschweig, 10.06.2016.

Braunschweigs Rolle als frühere Hansestadt soll wieder stärker in den Blickpunkt gerückt werden. Aus diesem Grund sind Oberbürgermeister Ulrich Markurth, Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa, Hanse-Beauftragter Dr. Rainer Zirbeck und zwei Mitarbeiterinnen des Stadtmarketings nach Bergen, Norwegen, gereist. Dort vertreten sie Braunschweig auf dem 36. Internationalen Hansetag vom 9. bis 12. Juni.

„Braunschweig ist zurück im Netzwerk der Hansestädte. Dort haben wir die Möglichkeit, Beziehungen zu anderen Mitgliedsstädten aufzubauen und zu vertiefen“, sagte Oberbürgermeister Markurth. Eine Plattform dafür biete der Hansetag mit Tagungen und Konferenzen wie dem Hanse Business Meeting oder dem Delegate Meeting. „Ich bin sicher, dass wir Anregungen mitbringen werden, wie wir Braunschweig in Sachen Hanse weiter voranbringen können“, so Markurth.

Schon für das 13. Jahrhundert sind intensive Braunschweiger Handelsbeziehungen im hansischen Kontext nachweisbar. „Die Hanse ist ein wichtiger Bestandteil der Braunschweiger Geschichte“, erklärte Gerold Leppa. Das bezeugen auch heute noch Gebäude wie das Altstadtrathaus und das Gewandhaus. Im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger sei es aber nicht so stark verankert. „Deshalb wollen wir das Thema verstärkt aufgreifen und bekannter machen“, so Leppa. Planungen dafür gebe es schon: Beispielsweise beabsichtige die Stadt, künftig eigene Stadtführungen zum Thema Hanse anzubieten. Weitere Ideen erhoffe man sich vom Austausch mit anderen Städten auf dem Hansetag und deren dortigen Präsentationen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
397
Hans-Jürgen Hain aus Braunschweig - Innenstadt | 11.06.2016 | 08:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.