Anzeige

Nds. Umweltminister Stefan Wenzel weist Betreiber zur Kontrolle der Zuverlässigkeitsüberprüfungen für den Zutritt zu Atomanlagen an

Auch der Standort Braunschweig wird in der Pressemeldung des Umweltministeriums erwähnt!

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat die Betreiber von Atomanlagen in Niedersachsen zur Verifizierung der Zuverlässigkeitsüberprü­fungen von Personen angewiesen, die mittels einer sogenannten „Quermeldung" Zutritt zu kerntechnischen Anlagen haben.


Bitte weiterlesen auf der Seite, des Niedersächsisches Umweltministerium:
http://www.umwelt.niedersachsen.de/aktuelles/press...


Mal sehen, ob die Stadt Braunschweig hier, der Nuklearfirma blind vertraut oder ob sie auch Überprüfung einsehen und/oder auch darauf pochen, das die Firma EZN die Zuverlässigkeitsüberprü­fungen machen sollte.


Bisher hat das GAA+ die Stadt Braunschweig immer wieder Vertrauen, ohne Kontrolle ausgesprochen und das GAA hat z.B. die exorbitat hohe Umgangsgenehmigung ausgestellt.


Es meiner Meinung nach, eine Gefälligkeit des GAA, für die Firma EZN!


.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
915
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 06.09.2017 | 11:55  
6
Holger Herlitschke aus Braunschweig - Innenstadt | 15.09.2017 | 09:48  
915
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 23.09.2017 | 20:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.