Anzeige

Leiferder Schulkinder bekommen neues Gebäude

Raumprogramm beschlossen – Fertigstellung für Frühjahr 2016 geplant.

Braunschweig, 03.08.2015. Der Bauausschuss hat den Entwurf für ein neues Gebäude für die Schulkindbetreuung in Leiferde beschlossen. Es soll auf dem Grundstück der Grundschule Stöckheim, Abteilung Leiferde, entstehen. Die Übergabe ist für das Frühjahr 2016 geplant. Die Kosten für das in Holztafelbauweise zu errichtende Gebäude belaufen sich auf etwa 475 000 Euro.

Durch die Platzierung auf dem östlichen Grundstücksbereich der Schule werden die Freiflächen von Schule und benachbarter Kita erhalten und nicht eingeschränkt. Die beiden Gruppenräume werden von Osten und Westen belichtet und sind so zu unterschiedlichen Tageszeiten hell und einladend. Die kompakte Bauweise sorgt für kurze Wege im Gebäude.
In Leiferde gibt es zurzeit 52 Schulkindbetreuungsplätze. Hiervon sind 20 Plätze in Trägerschaft des Jugendzentrums Stöckheim in einem Betreuungsraum-Pavillon auf dem Außengelände der Grundschule Stöckheim und 32 Plätze als Betreuungsplätze in zwei Hortgruppen an der städtischen Kita Leiferde angesiedelt. Alle Gruppen sind kontinuierlich ausgelastet.

Seit dem Brand der Kindertagesstätte Leiferde 2014 stehen für die Betreuung der zwei Hortgruppen keine eigenständig zu nutzenden Räumlichkeiten zur Verfügung. Aufgrund einer Sondergenehmigung der Landesschulbehörde sind die Gruppen zurzeit in zwei Klassenräumen der Grundschule Stöckheim untergebracht. Die Sondergenehmigung ist zeitlich befristet und läuft in diesem Jahr aus.

Im Neubau der Kindertagesstätte Leiferde sind keine Räumlichkeiten für die Schulkindbetreuung vorgesehen. Das Angebot wird ab dem Schuljahr 2015/16 (entsprechend der Ratsbeschlusslage als Schulkindbetreuungseinrichtung in und an Schulen) an der Grundschule Stöckheim, Abteilung Leiferde, in Trägerschaft des Jugendzentrums Stöckheim fortgeführt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.