Anzeige

Lärmbelästigung? Oder „leise wie nie“?

Eine Dornier 328 auf dem Flughafen Braunschweig- Wolfsburg. Foto: Flughafen Braunschweig-Wolfsburg

Diskussion um Ansiedlung von Ryanair hält an – SPD will „Lärmemissionspunkte“ untersuchen.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 03.06.2017.

Braunschweig. Ex-VW-Chef Carl Hahn hatte erneut vorgeschlagen, den Billigflieger Ryanair an den Flughafen Braunschweig-Wolfsburg zu holen (wir berichteten). Unterstützung gibt es von der Mittelstandsvereinigung der CDU in Wolfsburg; in Braunschweig herrscht einhellige Ablehnung.

Mehr noch, Flughafengeschäftsführer Boris Gelfert sagt, dass es keine Anfrage von Ryanair gibt. Vor Jahren hatte Ryanair um einen Gesprächstermin gebeten, der wurde abgelehnt. „Das Kerngeschäft des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg besteht neben dem Forschungsflugbetrieb in der Abwicklung des regionalen Geschäftsreiseverkehrs“, betont Gelfert.

Streit ist dennoch über die erneute Debatte entbrannt, es geht wieder um den Lärm. Braunschweigs SPD-Parteichef Dr. Christos Pantazis will mit der Ratsfraktion einen Leitantrag einbringen, um sogenannte „Lärmemissionspunkte“ am Flughafen zu bestimmen. „Wir hören immer wieder Beschwerden von Anwohnern, dem wollen wir nachgehen und untersuchen, ob etwas verbessert werden kann“, sagt Pantazis, „wir wollen diese Lärmquellen identifizieren und abstellen.“
„An den Haaren herbeigezogen“, reagiert darauf Klaus Wendroth, CDU-Fraktionsvorsitzender, „ich halte das für einen Witz.“ Es gebe überhaupt keine Beschwerden der Anwohner mehr. „Unser langjähriger Vorsitzender Wolfgang Sehrt wohnt seit ewigen Zeiten am Flughafen, er hat uns bestätigt: Es wird immer leiser.“

Zwar würde auch explizit an der Lärmreduzierung geforscht, dazu müssten Maschinen auch manchmal ihre Motoren längere Zeit laufen lassen, „aber immer nur tagsüber“, sagt Wendroth. Und der reguläre Flugbetrieb könne kaum störend sein. „Wir haben ein Nachtflugverbot mit wenigen Ausnahmen, tagsüber fliegen maximal fünf bis sechs Flugzeuge ab“, erklärt Wendroth, „das sind höchstens fünfmal am Tag 20 Sekunden Lärm.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
180
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 03.06.2017 | 12:35  
6
Andreas Schmidt aus Braunschweig - Innenstadt | 04.06.2017 | 16:49  
180
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 05.06.2017 | 14:04  
9
Ralf Beyer aus Braunschweig - Nordstadt | 09.06.2017 | 23:44  
180
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 11.06.2017 | 15:01  
9
Ralf Beyer aus Braunschweig - Nordstadt | 11.06.2017 | 23:23  
180
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 19.06.2017 | 13:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.